Ausspioniert im Internet?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von dscheydi, 11. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dscheydi

    dscheydi ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Beim Aufrufen von http://freewarez.ddl.to/ wird dort meine IP, mein Remote Host, mein Browser, mein Betriebssystem sowie ein Screenshot meines Arbeitsplatzfensters mit Angabe der Festplattengröße und des freien Speicherplatzes angezeigt. Alle Angaben scheinen zuzutreffen!
    Wie erklärt sich das?
    Sehe, dass MartyS das "Problem" im Dezember schon ins Forum gestellt hat und wohl eine beruhigende Antwort bekommen hat. Kann diese aber nicht finden.
    Wer hilft?
     
  2. Elbewolf

    Elbewolf ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    sollte vielleicht mal erwähnt werden, dass 190 dialer bei dsl keine chanche haben, da netzwerk! Setzt natürlich voraus, man hat es..........
     
  3. Elbewolf

    Elbewolf ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    noch was vergessen, wer mit sowas spielt, ist bestimmt nicht koscher, site einfach nicht mehr anwählen........
     
  4. Elbewolf

    Elbewolf ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Is total harmlos.
    gib mal im ausführen file:///c: ein, dann hast du den selben Effeckt.
    wenn Du es mit Iframe in deine Homepage lädtst, kannst Du damit jeden verarschen!
     
  5. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Hallo & Moment noch,

    ActivX}s werden im Ordner Downloades Program Files gespeichert, nicht nur in den TIF}s als Cache! Und ein AxtivX kann prinzipiell die volle Kontrolle über den Rechner übernehmen, also sehr wohl deine Daten ins Internet schicken, wo dann nur noch deine Firewall dazwischen steht. Deshalb solltest du, abgesehen von absolut vertrauenswürdigen Seiten, wie zB. renomierten Online-Virenscannern, mit dem Download von ActivX zurückhaltend sein und die entsprechende Sicherheitsoption im Browser wenigstens auf Nachfragen stellen.

    Gruß
    frederic
     
  6. dscheydi

    dscheydi ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Besten Dank für euer Interesse, eure Tipps und speziell für die (beruhigende) Klärung des Problems. Und auch ein Dank für die Warnung vor den 0190er Tricks.

    Auf was für Ideen solche ?Internet-Geschäftsleute? kommen..........Ist schon verrückt!

    Take care Dscheydi
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Diese und ähnliche Seiten verwenden einen simplen,uralten Trick. Es wird ganz einfach ein Link zu deiner Festplatte benutzt, der nur LOKAL für DICH in DEINEM Browser angezeigt wird. (file:///C:/).Damit das auch schick aussieht,packt man es in ein Iframe.
    Dass deine IP,dein Browser und BS angezeigt werden können, ist völlig normal, denn diese Infos muss der Browser schon rausrücken, um mit einem Server kommunizieren zu können.Natürlich kann man durch ein paar Tricks oder Zusatzsoftware erreichen, dass die Infos gefälscht werden.Aber wozu ?
    Achso...auf solchen Seiten werden gewöhnlich Programme angeboten, die die ANGEBLICHEN Sicherheitslücken schließen oder die einen Mitgliederzugang mit "geheimen" Infos erlauben.Das sind durchweg 0190-Dialer.Bei aktiviertem ActiveX kann sich so ein Teil auch schon mal selbständig installieren.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 12.02.2002 | 18:35 geändert.]
     
  8. slape

    slape Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    45
    nein, ich denke nicht, daß dort "böse" sachen geladen wurden.
    mein virenscanner hat nichts angezeigt.

    aber wenn du mal ein wenig "bereinigen" möchtest:

    1.internet-explorer:extras/internetoptionen/Allgemein/temporäre internet-dateien -> löschen

    2. ordner"Temporary Internet Files" auf der platte c: suchen
    alles markieren -> löschen (dann sind aber auch alle deine cookies weg, aber wer braucht die schon? -also ich nicht)
     
  9. dscheydi

    dscheydi ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    3
    Dank für deine Nachricht. Habe eben selbst noch mal den Link probiert. Allerdings scheint diese Site geschlossen worden zu sein. Dort steht nun dass dll.to wegen spam dicht macht.
    Lese aber gerade bei pcwelt.de home , dass es einen brandneuen IE Sicherheitspatch von MS gibt. In der Beschreibung der (damit zu behebenen) Sicherheitsfehler scheint mein beschriebenes Problem mit der besagten Site aufzutauchen, dass heißt die Möglichkeit unbemerkt Einsicht auf eine fremde Festplatte zu nehmen.
    Wäre ja nicht schlecht, wenn der Patch die ungewollte Spionage aushebelt.
    Eine naive Frage bleibt mir aber noch, wenn der Grund für die Spionage etwas Javamäßiges oder ActiveXmäßiges war: Ist da jetzt was auf meinem PC geladen/geschrieben, was auch immer, worden, was ich wieder runterkriegen müsste, um eine Wiederholung der Spionage auszuschließen??
    [Diese Nachricht wurde von dscheydi am 12.02.2002 | 17:26 geändert.]
     
  10. slape

    slape Byte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    45
    habe deinen link mal getestet.

    also: bei mir hat sich beim ersten aufrufen der seite nichts von dem gezeigt, was du sagtest.
    ABER: beim zweiten versuch mit aktiviertem java und activeX konnte ich dann sehen, was du meintest.

    tja, was soll ich dazu sagen.
    also ich bin ja nun auch auf "solchen" seiten unterwegs.
    aber wie ich schon oben beschrieben habe, ich habe sache wie activeX, java, cookies etc... deaktiviert.

    nur wenn ich es benötige (hier auf pc-welt zb. die cookies),
    dann aktiviere ich diese sachen wieder.

    ....... also, was wolltest du eigentlich wissen??? (ich palaver hier rum)... wie sich das erklärt? also, es erklärt sich über die Ausführung von java-scripten..... die leider mehr "machen" dürfen, als es dir lieb ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen