Australien will gegen Selbstmord-Foren vorgehen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Tuxman, 6. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Wie ist das eigentlich mit der Rechtsprechung in Deutschland? Ich bin vor einiger Zeit auf ein sehr großes deutsches Selbstmordforum gestoßen - ist so etwas überhaupt erlaubt?
     
  2. BoyLover

    BoyLover Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    Die meisten SM-Foren erlegen sich selbst auf nicht über methoden zu diskutieren und lieber hilfe anzubieten.
    wenn das große forum auf .com endete, kenn ich es vielleicht - wobei es ja dann kein deutsches im rechtlichen sinne mehr wäre :confused:
    Ich finds eigentlich jedem selbst überlassen sich "vorher" ausreichend zu informieren damit "es" nicht schief geht. Ist schon blöd wenn man statt erlösung zu finden plötzlich in der psychatrie ist... wers nicht ernst meint, der sollte einfach die finger von solchen extremen foren lassen.
    rechtlich ist es auf jeden fall so, das die forenbetreiber angekündigte SM der polizei melden müssen sonst ist das wohl unterlassene hilfeleistung. aber wegen tips kann man doch sicher keinen belangen, die finden sich haufenweise auf tausenden seiten.

    BL
     
  3. Kar98

    Kar98 Kbyte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    239
    Und immer dran denken, Kinder! Längs schneiden, nicht quer!
     
  4. Pate

    Pate Byte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    80
    Wenn der Admin-C ein deutscher mit Adresse hier in D hat schon! Dann ist der nämlich für den Inhalt verantwortlich!
    :cool:

    Pate
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen