Ausus + Athlon 64 + 1GB Infineon RAM

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Bloody28, 18. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bloody28

    Bloody28 Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    187
    Morgn,
    Ich werde mir nächsten Monat neue Hardware kaufen und wollte nur wissen ob die sich miteinander vertragen. Hat vielleicht der ein oder andere schon
    Erfahrung mit dieser Hardware gemacht.

    Neue Hardware(die noch gekauft wird)
    Asus K8N-E Deluxe (NVIDIA nForce3-250GB ; Sockel 754 ; 400 MHz ; 8x AGP )

    Athlon 64 2800+ - OPGA, "Clawhammer"- (1800 MHz;512 kByte,800 MHz (HyperTransport), Sockel 754) *BOXED*

    Infineon (orig.) 512 MB / 333

    vorhanden Hardware (die drine bleibt)

    Infieneon (orig.) 512 MB / 333
    Ati Radeon 9600 XT 256 MB
    Soundblaster 5.1 / 16BIT
    80GB Platte
    CD/RW Brenner (Bezeichnug weiß ich jetz nich da ich auf Arbeit bin.)

    DVD Laufwerk (Bezeichnug weiß ich jetz nich da ich auf Arbeit bin.)

    Wäre nett wenn ihr ein paar infos für mich hättet.

    MfG
    Bloody
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Habe unter anderem fast die gleiche CPU und fast das gleiche Board.
    Warum möchtest einen 2800+ Clawhammer?
    Nimm einen Newcastle. Hat weniger Verlustleistung und bleibt kühler.
    Das Board läuft stabil, könnte aber mehr Einstellmöglichkeiten fürs oc haben.

    Welche Graka genau möchtest nehmen?

    Grundsätzlich ist zu überlegen, ob nicht gleich ein S 939 System nimmst.

    Was möchtest machen?
    Zocken?
     
  3. Bloody28

    Bloody28 Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    187
    Na die 9600XT 256mb hab ich ja schon :rolleyes: *leute,... lesen*

    Hm,...weiß nich hab jetz im moment nur erstmal auf des Preisleistungsverhältniss geschaut.

    Naja bin schon zocker , bearbeite aber auch Videos und BIlder.

    Meine schmerzgrenze liegt bei 280€ !!! Was isn besser soll ich CPU kaufen der schhon nen kühler dabei hat oder soll ich nru den cpu und selber nochn kühler kaufen ???

    Was ist an den 939 Boards besser ?

    MfG
    Bloody
     
  4. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Ich habe das Board und auch eine Ähnliche CPU (Ich habe NewCastel).

    Zum Positiven: Das Board ist gut ausgestattet, und läuft sehr stabil, die CPU bleibt kühl, auch unter last, und der Boxed Kühler ist noch recht leise.

    Das war´s dann aber schon.

    Negativ ist nämlich, das sich das Board mit der CPU so gut wie gar nicht übertackten lässt. Ein bisschen was ist drin, aber das zieht keinen fisch vom teller. :(

    Wenn Du Gamer bist, dann spar lieber noch nen Monat länger und kauf dir Auf jeden Fall ein S939 Board mit NForce4, nen A64 mit S939 (am besten Venice) und anständigen 400MHz RAM.

    Zur Not, wenn due deine Graka unbegingt weiterverwenden willst, dann nimm ein S939 Board mit VIA oder Nforce3 Chipsatz und AGP, aber in die Konfig die Du gepostet hast würde ich keinen Cent mehr investieren. Echt nicht!

    Ich werd mein Zeug auch bei nächster Gelegenheit Rausschmeissen und auf S939 setzen.
     
  5. Bloody28

    Bloody28 Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    187
    hm,... ich will eigentlich nicht übertakten,...hab dann immer son schlechtes gewissen. :(

    Naja,...ich danke euch werd mir jetz wahrscheinlich ein Athlon 64 "Newcastle" holn und das Asus K8 E-Deluxe SE

    und 2 Infineon Ram mit jeweils 512 mb denn rest verscheuer ich bei ebay.de
    :)

    MfG
    Bloody

    PS: Ich brauch keinen High End rechner für denn ich dann wieder 500€ oder so bezahlen muss,..mir reicht ein mittelklasse rechner wo ich mein Solitär druff zocken kann. :aua: ^^
     
  6. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Kannst ja mal vergleichen, was für ein S 939 Board und einen Athlon 64 3000+ S 939 zahlst und was ein S 754 Board mit Athlon 64 2800+ kostet.
     
  7. Bloody28

    Bloody28 Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    187
    Yob werdsch mal machen,...hab ja noch 2 Wochen :)

    MfG
    Bloody
     
  8. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Nun Ja, so teuer wird das ja auch nicht. :)
    Hier mal Deine komponenten (Preise von Alternate)

    1x
    CPU Sockel 754
    Athlon 64 2800+ (ArtNr: HIDA19)
    Athlon 64 2800+ (1800 MHz)
    € 104,-
    € 104,-

    1x

    Mainboards Sockel 754
    K8N-E Deluxe (ArtNr: GIEA05)
    K8N-E Deluxe (NVIDIA nForce3 250GB)

    € 79,-
    € 79,-


    2x

    Arbeitsspeicher DDR
    DIMM 512 MB DDR-333 (ArtNr: I9ID14)
    DIMM 512 MB DDR-333 (für PC)

    € 68,-
    € 136,-

    Macht zusammen 319,- Euro, (bekommt sicher billiger)

    Und nun mal die Vernünftige Variante:

    1x
    Mainboards Sockel 939
    A8V Deluxe (ArtNr: GHEA02)
    A8V Deluxe (VIA K8T800 Pro)
    € 89,-
    € 89,-

    1x

    CPU Sockel 939
    Athlon 64 3000+ (ArtNr: HHDA04)
    Athlon 64 3000+ (1800 MHz)

    € 149,-
    € 149,-


    2x
    Arbeitsspeicher DDR

    DIMM 512 MB DDR-400 (ArtNr: I9IDU2)
    DIMM 512 MB DDR-400 (für PC)

    € 47,-
    € 94,-

    Macht komplett nur 332,- Euro

    Also nur minimal teurer.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Was für ne Milchmädchenrechnung ist das denn??
    Dem ersten PC bitteschön auch die billigeren und schnelleren Speichermodule spendieren, dann wird der auch erheblich günstiger...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen