Auswirkungen von Internet telefonie auf die DSL Bandbreite

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von BlueBird_05, 15. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    Hallo,
    ich habe 1&1DSL2000 und würde nun gerne über Internet telefonieren ....
    Wie viel nimmt mir das die Bandbreite?
    Ist es ratsam auf DSL6000 zu wechseln, damit die Bandbreite nicht zusehr absackt???
     
  2. Manama

    Manama Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    131
    Das kommt drauf an, wenn du deinen DSL-Anschluss voll auslastest (was eher unwahrscheinlich ist), könntest bei der Internet-Telefonie Probleme bekommen.
    Der Datenverkehr bei Internet-Telefonie ist nicht so groß, ich schätze mal maximal 10 kbyte/s.
    Ich würde es erstmal testen bevor du wechselt, aber Bandbreite ist nicht umbedingt alles, der Ping
    ist auch wichtig.
     
  3. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    sry, Das stimmt nicht. Für Internettelefone sollte man mindestens DSL 1000 haben, sonst kann man noch net mal normal phonen. Dein DSL 2000 ist vollkommen ausreichend, wenn du wirklich sichergehen willst, wechsel zu 3000. 6000 ist nun wirklich übertrieben (hardcore downloader =P)

    mfg
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    die Downloadbandbreite ist weniger von Bedeutung, wichtig ist die Upload-Bandbreite. Bei DSL-2000 rund 190 kbit/s. Pro Telefongespräch fallen 80 kbit/s Upload an. Ein vernünftiger VoIP-Router wie die FritzBox räumt dem VoIP-Datenstrom autom. Priorität ein .. d.h. zum Beispiel dein eMule (P2P) wird autom. gedrosselt.

    Wolfgang77
     
  5. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    ja? ich will voip auch noch umstellen - rein theoretisch müsste der upload doch gleichgroß wie der download sein oder? außer du laberst doppelt so viel wie dein gesprächspartner =P

    mfg
     
  6. rudicando

    rudicando Kbyte

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    490
    Ist auch so,
    Up- und Download sind etwa gleich 80 kbit/s, also gesammt ca 160 kbit/s.
    Damit noch genug Upload zum surfen und telefonieren bleibt ist DSL2000 empfehlenswert.
    Die Download rate reicht bei DSL immer.

    :) Gruß Rudi :)
     
  7. BlueBird_05

    BlueBird_05 Kbyte

    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    485
    sehr schön .... Vielen Dank ..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen