Autoexec.Bat 2 HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Alexei37, 4. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alexei37

    Alexei37 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    64
    Also die einträge lassen sich nicht löschen!
    wenn ich ein rem davorschreibe macht sie autoexec trotzdem!!!
    und wenn ich im dos den befehl edit autoexec.bat eingebe und die datei erschein ist sie leer!!!
    wie bekomme ich diese aufträge raus?
     
  2. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    unter XP kannst Du das bei den Systemeigenschaften erledigen. Am Besten auf Arbeitsplatz mit der rechten Maustaste klicken und Eigenschaften auswählen. Dann zur Registrierkarte Systemwiederherstellung gehen und dann sie für alle Laufwerke deaktivieren. Ob es unter Me auch so ist,w eiß ich garnicht, ich habs nur einmal benutzt, und das bloß eine Woche. Wenn auch nicht ganz legal :D

    mfg
     
  3. Alexei37

    Alexei37 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    64
    wie denn?
     
  4. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    ahja, ich bin garnet auf me gekommen....

    deaktiviere doch die systemwiederherstellung!

    mfg
     
  5. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    dosnamevonautoexec\' ein und dann zb c:\programme .
    Dann starte neu und schau ob alles wie gewohnt geht...

    mfg
     
  6. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Was meinst Du damit? "Start, Ausführen"? DOS-Fenster?
    Ist alles komplizierter als Doppelklick auf die BAT-Datei!
     
  7. Alexei37

    Alexei37 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    64
    gehts auch über die windows eigabeauuforderung?
     
  8. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    rem SET BLASTER=A220 I7 D1 H5 P330 T6
    SET CTSYN=D:\WINDOWS
    rem D:\PROGRA~2\CREATIVE\SBLIVE\DOSDRV\SBEINIT.COM
    ...

    Die 2. Zeile kann ich nicht zuordnen, daher unangetastet.
    [Diese Nachricht wurde von ro_pr am 04.09.2002 | 19:05 geändert.]
     
  9. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Also im DOS schreib "edit c:\autoexec.bat", sonst erstellst Du eine neue (und dann natürlich leere) im aktuellen Verzeichnis.

    Aber in Windows geht das doch viel einfacher. Die AUTOEXEC.BAT im Windows-Editor (Notepad) öffnen. Groß- und Kleinschreibung ist unwichtig. Wichtig ist dagegen das Leerzeichen dahinter.

    Die Zeilen, die mit "REM(Leerzeichen)" beginnen, werde NICHT ausgeführt. Ganz sicher. Oder Du hast Die Änderungen in einer "falschen" AUTOEXEC.BAT gemacht!

    Wieso lassen sich die Einträge nicht löschen? Kommt da ne Fehlermeldung?
     
  10. Alexei37

    Alexei37 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    64
    SET BLASTER=A220 I7 D1 H5 P330 T6
    SET CTSYN=D:\WINDOWS
    D:\PROGRA~2\CREATIVE\SBLIVE\DOSDRV\SBEINIT.COM
    mode con codepage prepare=((850) D:\WINDOWS\COMMAND\ega.cpi)
    mode con codepage select=850
    keyb gr,,D:\WINDOWS\COMMAND\keyboard.sys

    die einträge mit dem scheiß sounblaster kommen immer wieder egal was ich mache!!!
     
  11. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Ich weiß nicht, warum Du um eine Diskussion fortzusetzen, ein neues Thema anfängst?!?

    Die ursprüngliche Diskussion findet hier statt:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=71197

    Übrigens:
    "rem" klein schreiben und ein Leerzeichen dahinter lassen!
    Z.B.:"rem format c:" (ohne Anführungszeichen und schreibe den Befehl besser nicht rein)!

    Öffne die Datei doch unter Win mit dem Editor und kopiere sie mal in die Diskussion, damit man mal sehen kann, was Du genau meinst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen