1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

autologin bei win2k server

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Gurke2k, 4. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gurke2k

    Gurke2k Byte

    hi leute

    ich habe einen win2k backoffice sever installiert. kann man irgendwo einstellen, dass der beim systemstart automatisch einen benutzer anmeldet?

    thx maxi
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Auf einem Desktop würde ich dir zustimmen aber ein Server ist ohne diese Funktion eher aufgeschmissen, kaum eine Firma hat die Zeit zu warten, bis der Admin den Schlüssel zum Serverraum gefunden hat, den seit Monaten keiner mehr betreten hat ;)

    Gruss, Matthias
     
  3. freakdan

    freakdan Byte

    also, als erstes würde ich auch davon abraten, aus Sicherheitsgründen.
    Ansonsten, wär die einfachste Möglichkeit:

    Start/Ausführen:regedit

    HKeyLocalMachine/Software/Microsoft/WinNT/CurentVersion/WinLogon: AutoAdminLogon auf 1
    DefaultPassword---> das User Passwort
    DefaultUserName--> den Usernamen

    Und eventuell (probiers vorher mal obs schon funkt) ShutdownWithoutLogon auf 0
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    aus Sicherheitsgründen sollte man sowas nicht machen, jeder kann dann den Server hochfahren und das Passwort muss in der Registry gespeichert werden. Machen kann man das.. zum Beispiel mit TweakUI 1.33 deutsch. Aber ich warne ausdrücklich davor.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen