1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

autom. ip-zuweisung

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Ruesseljonny, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hallo,
    meine netzwerkkarte blinkt, der router blinkt, nur lässt sich der Karte keine autom. IP zuweisen, trotzdem in eigenschaften eingestellt......wie kann ich das problem lösen ???

    DANKE
     
  2. Carsten R.

    Carsten R. Kbyte

    Hi, ich habe das gleiche Problem:heul: ... habe eine Longshine PCI und eine Teledat USB Netzwerkkarte... bei beiden funktinoniert die automatische IP Zuweisung nicht.

    Gibts ne Lösung???

    Gruß, Carsten
     
  3. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    nimm dir die treiber von davicom..

    mfg
     
  4. habe die Win XP Treiber druff, weil Hersteller-Treiber alt sind...is ne CNet Pro200 ......
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    @Russeljonny

    >aber wie kann es dann sein, dass die Netzwerkkarte sich keine IP automatisch zuweisen läst, egal in welchem PC sie ist... ???

    Ich denke, das liegt wohl eher an einem nicht korrekt funktionierenden Netzwerkkartentreiber.Hast du mal nach einem Update geschaut ? Ich hatte mal das Problem, dass DHCP unter DOS nicht funktionierte.Unter Windows aber schon. D.h., der DOS-Netzwerkkartentreiber unterstütze das nicht.Vielleicht hattest du auch einen falschen Treiber installiert.
     
  6. Gast

    Gast Guest

  7. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    ich hatte das problem auch mal.

    es lag an einer ungültigen mac adresse.
    die war bei mir auf
    00-00-00-00-00-00
    gesetzt.

    mfg
     
  8. aber wie kann es dann sein, dass die Netzwerkkarte sich keine IP automatisch zuweisen läst, egal in welchem PC sie ist... ???
     
  9. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Durch anschauen. Wenn sie aussieht wie eine NW-Karte, dann kann sie es auch ;)

    Spass beiseite, das kann jede NW-Karte (wenn sie funktioniert...)

    mfg
    Raphael
     
  10. also,

    es liegt an der Ethernet-Karte: habe sie gegen eine andere ausgetauscht und auf einmal geht alles ohne probleme...



    Frage: Woran kann ich erkennen, ob eine Netzwerkkarte DHCP unterstützt ?
     
  11. Hallo,
    also Firewall ist aus, Kabel vom funktionierenden PC ausprobiert, anderen Port im Switch ausprobiert, Netzwerkkarte deinstalliert, installiert, deaktiviert, aktiviert, hilft alles nichts ....

    Der sucht sich immer selbstständig ne IP ... kann es sein dass der Router nicht mit der Netzwerkkarte kann und umgekehrt ??? oder bin ich nur zu dumm ? Und vor allem versteh ich nicht, warum dann alle Leuchten korrekt leuchten ???!!!
     
  12. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Kabel wechseln/überpüfen, Firewall laufen?
     
  13. DHCP ist aktiviert und funktioniert an einem anderen PC auch tadellos...!

    der Router verlangt es laut Beschreibung, dass die IPs automatisch vergeben werden sollen, ansonsten kann er nicht gefunden werden...

    achja, also die Leuchten sind alle an, aber der PC ist im Netzwerk nicht vorhanden und findet den Router auch nicht ...
     
  14. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    machs doch mit festen ips à la 192,168,0,x

    :D
     
  15. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Weiß denn der Router, dass er IPs vergeben soll (DHCP aktiviert?)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen