1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Automatisch aufräumen: Lästige Cookies in den Papierkorb auslagern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Manfred-DMA, 16. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Könnte dieses Verzeichnis auch auf einem anderen Laufwerk sein
    ( 2. Festplatte? ) ?

    Könnte man den Verlauf auch auf ein andere Festplatte verlagern?
     
  2. volker-s

    volker-s Byte

    Probiert's mal damit:

    One-Click-Privacy.
    http://lab1.de/Central/Software/Internet/Browser/OCP/

    In der aktuellen Version berücksichtigt das Tool die folgenden System- und Programmeinträge: Windows (Dokumenten-Menü, sonstige Listen der zuletzt geöffneten Dateien), Internet Explorer und Netscape Navigator (Cache, AutoFill, Cookies, History) sowie Media Player als auch Real Player (Namen der zuletzt gespielten Dateien).


    "Mit einem Klick ist alles weg" :-)

    Volker
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Hallo!
    Zumindest bei den Cookies geht das. Beim Verlauf bin ich mir nicht sicher.
    Da ich nicht Dein Windows kenne, öffne mit Regedit die Registrierung und suche nach Cookies. Bei zwei Schlüsseln für den Internet Explorer stößt Du auch auf den derzeitigen Pfad für die Cookies. Da nun mit "Ändern" den gewünschten Pfad eingeben. Das dann noch ein zweites mal nach Fortsetzung der Suche. So ähnlich könnte es auch beim "Verlauf" sein, habe es aber noch nicht probiert.
    Ich packe die Temp.Internetdateien und die Cookies im meine Ramdisk. Nach dem Ausschalten ist alles weg.
    Gruß Eljot
     
  4. mike301243

    mike301243 Kbyte

    Das geht viel einfacher:
    Firefox hat eine Einstellung, wie lange Cookies gelten sollen.

    Aber mal im Ernst: Ist das nicht eine Cookie-Hysterie? Die Cookies ermöglicht die Wiedererkennung auf Webseiten, was viele lästige Tiparbeit erspart.

    Man muß halt wissen, was einem wichtiger ist ...
     
  5. Relaaxer

    Relaaxer Halbes Megabyte

    Echt cooles Tool! Guter Tipp :spitze: Hab's inst. & auf alle meine Konten kopiert. Funzt wie geschmiert:danke: & wieder ein nützliches Tool mehr.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen