Automatisch ausschalten und Eigene Dateien...

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von timitry, 1. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timitry

    timitry Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    319
    Hehe ich hör gar nicht mehr auf neue Threads zu eröffnen :fire:

    Also, 2 Fragen:

    1. Wie kann man einstellen dass sich der PC wenn man ihn herunterfährt automatisch ausschaltet? Einmal bei XP und einmal bei 2000 ;)

    2. Wenn ich z.B. ein Programm installieren möchte ist ja als standartordner immer C:/Programme/... angegeben, wie kann ich machen dass dann immer D:/Programme/... kommt? das gleiche auch bei Eigene Dateien etc...

    einfach ausschneiden und auf der anderen hd einfügen geht nicht, da viel zeug in den ordnern iss^^
     
  2. Ein_Schelm

    Ein_Schelm Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    146
    Hallo,
    zu 1. Guckst Du hier
     
  3. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
    Also zu 1 würd ich sagen das dein Board ACPI unterstützen muss, dann funzt das automatisch. Wenn es bei der Installtion des OS abgeschaltet war (BIOS), solltest du es auch nicht nachträglich einschalten, weil das das System instabiel macht (meine erfahrung). Du kannst aber im Gerätemanager unter Systemgeräte nachschauen, wenn da ACPI auftaucht ist es installiert und dein Problem liegt wo anders. ;-)

    zu 2 Im Regedit den Schlüssel HKEY_LM\Software\Microsoft\Windows\Currentvision den Eintrag ProgramFilesDir z.B. auf D:\Programme abändern.
    um den Ordner Eigene Dateien woanders hin zu packen reicht eigentlich ein verschieben aus.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen