1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Automatische Installation

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Diabolos, 24. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diabolos

    Diabolos Byte

    Hi

    Ich möchte mir ganz gerne eine CD Fertig machen, die es mir ermöglicht eine Vollautomatische Installation durchführt.

    Es soll dabei nicht auf eine Diskette zugegriffen werden, sondern alles soll von einer CD aus passieren.

    Im Weiteren sollen auch Service Packs Updates und Treiber von der CD mit eingespielt werden, ohne dass ich daneben sitze.

    Kann mir einer helfen, oder eine Informationsquelle geben wo ich das nachlesen kann?

    THX

    Diabolo
     
  2. alphares

    alphares Byte

    Dafür kannst Du auf der W2K CD im Ordner Support das Deploy-Kit installieren. Da wird auch der Setupmanager installiert. Der erstellt ein Sysprep.inf File. Das benennst Du dann in unattend.txt um. Darin gibt es dann aber auch ein Hilfe File.

    Es würde jetzt zwar zu lange dauern alles zu erklären aber ich erkläre Dir das mal grundsätzlich.

    Du brauchst auf der CD das i386 Verzeichnis von der Original CD.
    Dann brauchst Du eine Antwort Datei, für die unbeaufsichtigte Installation. Die heißt unattend.txt. Da steht all das drin, was Du unbeaufsichtigt installieren willst und wie. Also unter Anderem Benutzerangaben, Hardware und Programme die während der Installation ausgeführt werden sollen. Also auch Treiber oder Servicepacks. Diese Programme müssen in einer definierten Struktur liegen. Also etwa I386\$OEM$\$1\Drivers.

    Im Prinzip alles ganz einfach! ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen