Automatisches Aussschalten nach Sitzung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Wackelmeister, 27. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wackelmeister

    Wackelmeister Kbyte

    Registriert seit:
    12. August 2001
    Beiträge:
    396
    Hallo!

    Ich habe vor ein paar Tagen auf meinen damals mit Win98 betriebenen Rechner WinXP installiert. Läuft jetzt eigentlich auch alles ganz gut, doch es gibtz eine Sache, die mich noch ziemlich stört.
    Unter Win98 habe ich auf Herunterfahren geklickt und er lief dann runter und schaltete sich zum Schluss selber ab.
    Jetzt unter WinXP habe ich wieder den Rückschritt, dass da zum Schluss steht, sie können ihren PC nun abschalten.
    Wie kommt das-hoffentlich nur eine kleine Einstellungssache?
    Habe es ehrlich gesagt auch noch nie bei WinXP Nutzern gesehen, das am Schluss des Herunterfahrens diese Aufforderung kommt.
    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. Wackelmeister

    Wackelmeister Kbyte

    Registriert seit:
    12. August 2001
    Beiträge:
    396
    Hi!!

    Vielen Dank! Der Haken unter APM, das wars! :)
     
  3. EhemaligerUser26

    EhemaligerUser26 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    23
    Wirf mal einen Blick unter
    Systemeinstellungen/Energieoptionen.
    Bei meinem alten Mainboard war das auch mal stets ein Problem.
    Da gabs eine Option "APM"- Kompatibilität oder so ähnlich! Die aktivieren, dann ist er auch bei mir runtergefahren. Bei meinen aktuellen Board / XP gibs die Option nicht mehr, da hats aber noch Probleme mit ACPI gegeben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen