Automatisches herunterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Spandale, 1. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spandale

    Spandale ROM

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen ....

    vielleicht könnt ihr mir da ja weiterhelfen ...

    versuche schon seit einiger Zeit, mein Windows XP nach einer bestimmten Zeit, bzw. zu einem bestimmten Zeitpunkt kontroliert nach unten zu fahren, d.h. alle offenen Programme zu schließen und den PC komplett abschalten ....

    Hab es schon mit "shutdown" über 'Datei ausführen' versucht, dann konnt ich zwar eine Zeitdauer angeben, aber leider hat der PC nicht komplett ausgeschaltet, wie er es sonst macht, wenn ich ihn herrunterfahre ....

    Muss ich da ne Batchdatei schreiben, oder irgendetwas in der Registeri ändern, oder liegt es an einem fehlenden Eintrag in der Hardware ....

    Soviel einmal zu meinem "Problem" .... doch nun ist die Frage, wer kann mir da helfen dieses Problem erfolgreich zu lösen ?!?! :) Wer hat einen Vorschlag, was ich noch probieren könnte ...

    Wäre auch dankbar, wenn jemand unter Windows2000 einen Lösungsvorschlag hätte, da ich beide Betriebssysteme auf meinem Rchner installiert habe ....

    Also, dann last Euch mal was einfallen ... :)
    Spandale
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    unter Windows 2000 benutze ich die "Shutdown.exe" von Sysinternals "PsShutdown".
    http://www.sysinternals.com/ntw2k/freeware/psshutdown.shtml
    Die starte ich über ein ein vbs-script mit folgendem Inhalt:

    set osh = wscript.CreateObject("wscript.Shell")
    osh.run "c:\shutdown.exe -k -f -t 0",6,TRUE

    Der Parameter "-k" bedeutet hier... "Poweroff the computer"
    Das Script könntest du zeitgesteuert über den Taskplaner starten und den Rechner so zum Beispile um eine bestimmte Uhrzeit ausschalten.

    Unter XP verwendest du wohl die microsoft "shutdown.exe", da müsstest du dir einmal die Dokumentation zu den Parametern anschauen. Dein Problem liegt wohl bei den Parametern.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen