"autorun" selbst gemacht?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Keki, 18. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin erstmal...
    Ich will eine selbst erstellte Foto-CD "autorun"-fähig machen... nur: wie
    Die "Benutzer-Oberfläche" auf der CD ist html und das dürfte das Problem sein... Ein Eintrag: "open=index.html" in der "autorun.inf" funktioniert *natürlich* nicht (wäre ja auch ZU einfach)... es müßte doch aber möglich sein, z.B. den "PC-eigenen" iExplorer zu starten und damit die betreffende "index.html" von der CD zu öffnen, oder?
    Das Ganze müßte auch nur auf zwei bestimmten (+ selbst konfigurierten!) PC}s funktionieren, so das ich sogar die Pfade zum iE bzw. CD-Lw kenne.

    Weiß jemand Rat?

    Gruß
    Keki
     
  2. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin!
    DER Link ist ja superklasse!
    Abgesehen davon, das ich mit der "...start..."-Geschichte gut leben kann, ist die Site ja richtig geil! Werd} dort in den nächsten Tagen mal mächtig stöbern müssen! ;-)

    Gruß
    Keki
     
  3. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    du kannst dir bei www.lab1.de die autostart.exe laden,dann geht es wie von selbst

    MfG
    Mike
     
  4. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Also, mit dem Eintrag "open=index.html" passiert bei mir gar nichts. :-(
    In andere autorun.inf}s hab ich natürlich vorher schon nachgesehen. Dort wird aber (fast) immer eine *.exe gestartet!
    Aber mit "open=start..." funzt es einwandfrei.

    gruß
    Keki
     
  5. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    Sollte Dich das sich öffnende Dos-Fenster stören, kannst Du es über einen kleinen Umweg abschalten. Dann erscheint das Fenster nur einmal kurz und minimiert in der Taskleiste.

    Also:
    Du erstellst eine Batch-Datei, die Du über die autorun.inf aufrufen läßt. Nun kannst Du die Anzeige-Eigenschaften der Batch-Datei selbst bestimmen, was mit der Datei start.exe nicht möglich ist, da die Einstellungen für diese Datei auf der Platte des jeweiligen Rechners und nicht auf der CD liegen.
    Die Batchdatei enthält wie gehabt den Aufruf "start.exe index.html". Nun solltest Du noch die die Einstellungen zur Batchdatei verändern. Zum einen unter "Ausführen:" "Minimiert" wählen und einen Haken vor "Beim Beenden schließen" setzen. Eventuell könntest Du noch ein Sysmbol definieren, das sich nach Möglichkeit auch auf der CD befinden sollte.

    mfg Henning Lange

    Post scriptum: Zum Ausprobieren kannst Du auch erstmal ein Festplattenlaufwerk nehmen; die autorun.inf wird hier genau wie bei CDs gehandhabt.
     
  6. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    naja, der iE dürfte auch auf 90% der PC}s sein... und wie gesagt, in meinem speziellen Fall geht es eigendlich nur um 2 DAU}s, deren PC}s ich eingerichtet hab...
    ...wie auch immer, Dein Vorschlag ist natürlich um Klassen eleganter, weil: funzt wahrscheinlich immer!
    Ich hab offensichtlich mal wieder "viel zu kompliziert" gedacht! (iE starten usw... muß ja gar nicht sein...)

    Thx für den Tip!
    (Brenner läuft, werd}s in 10min testen ;-) )
    Naja, waren nur 5 min... funzt natürlich!!!

    Gruß
    Keki
    [Diese Nachricht wurde von Keki am 19.01.2002 | 00:05 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Keki am 19.01.2002 | 00:06 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Keki am 19.01.2002 | 00:17 geändert.]
     
  7. HLange

    HLange Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    183
    Dein Vorschlag, einfach den IE zu nehmen ist natürlich möglich, bringt aber einige Probleme mit sich. Hierfür mußt Du den genauen Pfad zum IE angeben, dieser kann aber von Rechner zu rechner variieren. Außerdem kann es sein, daß statt des IE ein anderer Browser verwendet wird: auch schlecht.

    Das DOS-Programm start.exe sollte eigentlich auf jedem Windows zu finden sein (zumindest bei Win9x; ich kann nicht sagen, wie es mit den NT-basierten Systemen aussieht). Mit diesem Programm kannst Du einfach die Datei angeben, die geöffnet werden soll. Windows sucht sich dann das Programm raus, das für den Dateityp vorgesehen ist.
    Sähe dann etwa so aus:
    open=start index.html

    mfg Henning Lange
    [Diese Nachricht wurde von HLange am 18.01.2002 | 23:34 geändert.]
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Mit einem einfachen -> open=index.html <- wird der StandardBrowser des systems gestartet und die index.html geladen.

    Sollte also auch ohne *start* gehen!

    Tip: Man schaue sich mal die autorun.ini mancher PC-Magazin CD-Roms an!

    Gruß ... dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen