Autostart CDRom u.Shellhardwareerkennung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von petrsilv, 21. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petrsilv

    petrsilv Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2000
    Beiträge:
    19
    Habe immer noch Probleme mit dem Autostart von CD.Habe schon sämtliche Änderungen in der Registry versucht,die in verschiedenen Foren und Internetseiten emfpohlen werden.Habe jetzt nach einigen Versuchen den Dienst Shellhardwareerkennung deaktiviert,und der Autostart funktioniert.Für was ist die Shellhardwareerkennung genau notwendig und warum nimmt sie wenn sie gestartet ist Einfluß auf den Autostart?
    vorherige Versuche:
    z.B.
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\MICROSOFT\WINDOWS\CURRENTVERSION\POLICIES\EXPLORER Wert auf 95 gesetzt orginal war er 91.
    HKEY_Local_USER\SOFTWARE\MICROSOFT\WINDOWS\CURRENTVERSION\POLICIES\EXPLORER Wert auf 95 gesetzt orginal war er 91.
    HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\CDRom Wert auf 1,war in Ordnung.
    Habe aber ein Phänomen bemerkt,welches ich mir nicht erklären kann.Wenn ich die Systemwiederherstellung verwende(auch wenn ich einen soeben erstellten Punkt verwende)funktionert der Autostart(inkl.Autoplay)wieder bis zum nächsten Neustart richtig.
     
  2. petrsilv

    petrsilv Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2000
    Beiträge:
    19
    Ich setze einen Wiederherstellungspunkt und stelle diesen dann auch gleich her,dann läuft die Autostartfunktion nach einen Neustart,aber nur bis zum nächsten Neustart.
     
  3. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    Hi,
    Das heißt das wenn du einen Systemwiederherstellungspunkt setzt obwohl die Autostart-Funktion deines CD/DVD-Laufwerkes während dessen nicht geht das es nach einem Neustart(nicht Wiederherstellungsvorgang) normal läuft?
    Auch nicht wenn du alle die oben beschriebenen Änderungen rückgängig machst?
    Wenn das der Fall ist dann ist das wirklich ein Phänomen und du solltest einen Systemwiederherstellungsvorgang durchführen!

    MfG

    Wie es auch sein mag.
     
  4. petrsilv

    petrsilv Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2000
    Beiträge:
    19
    Die Einträge in obengenaanten Schlüssel stehen auf 1 und es erfolgt trotzdem kein Auto-Start,nur wenn ich den Dienst Shellhardwareerkennung ausschalte,erfolgt Autostart der CD.
    Und wie oben beschrieben nach einer Systemwiederherstellung eines gerade erstellten Punktes bis zum nächsten Neustart funktioniert der Autostart auch.
     
  5. toemschen

    toemschen Byte

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    75
    Hallo.

    Also wenn es darum geht die Auto.-Erkennung zu deaktivieren gehst du zum Registry Editor zu folgendem Schlüssel:

    >HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Cdrom

    Der Eintrag Autorun>Dword-Wert (1)< im rechten Teil des Editors durch doppelklicken mit der Maustaste durch eine (0) ersetzen und einen Neustart durchführen.
    Wenn Du diese Funktion aktivieren möchtest gehst Du genau so vor und ersetzt den Dword-Wert (0) mit einer (1).

    CDs werden jetzt nicht mehr auf ihren Inhalt geprüft.

    Die Shellhardwareerkennung dient dazu automatisch neue Festplatten zu erkennen.

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen