Autostart Dateien nicht entfernbar!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von xaron, 25. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    HI!
    Wenn ich in der msconfig die Hacken bei den Systemstartdatein entferne und auf Übernehmen clicke sind sie bei der nächsten Aktivierung, sowie nach dem direkten Neustart wieder vorhanden, und die Progs öffnen sich, wie kann ich das beheben? :aua:
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
  3. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Funktioniert auch nicht !!!!!
    Das Prob ist erst nach der letzten Formatierung aufgetrten, falls das hilft!
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Wäre schön, wenn man mal näheres über diese ominösen Auto-Starter erfahren dürfte. Wenn es keine Umstände macht...
     
  5. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Die sind nicht ominös, das ist bei jedem prog was ich installiere und sich automatisch reinschreibt. Die bleiben einfach alle drin.
    Ist z.b. Realplayer, *******, Winamp, Nokia Pc Suite ....usw. stink normale sachen halt!
     
  6. assai

    assai ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    versuch doch mal unter msconfig/Allgemein den Hacken auf benutzerdefiniert.Neu Start und dann nochmal in msconfig und Autostart, müsste dann gehen.
     
  7. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Also ich stelle fest, dass RealPlayer nach jedem benutzen einen Autostarteintrag neu setzt. Ich lösche ihn mit o.g. Tool dann wieder. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Antispyware-Tool von Microsoft hier zum download Änderungen an der Autostartgruppe bemerkt und nachfragt, wie die Änderung behandelt werden soll blocken oder zulassen ...
    Vielleicht hilft das ja, dein Problem zu lösen?
    Du kannst ja auch direkt am 'offenen Herzen' operieren - sprich in der Registry die Einträge löschen:
    Hier der Zweig, der zum Autostarteintrag führt: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
     
  8. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Schau auch mal im Schlüssel HKEY_CURRENT_USER.... (sonst wie oben) nach. Auch dort stehen Autostart-Einträge. Die unerwünschten musst du jedoch nicht gleich löschen. Mit Rechtsklick und Ändern setzt du in der Befehlszeile ganz an den Anfang zunächst ein Semikolon. Dann wird dieser Eintrag nicht gestartet und bleibt dir aber erhalten.
    Gruß Eljot
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das kann man über die Benutzerrechte regeln. Wenn man nicht möchte, dass ein Programm in der Run-Schlüssel schreibt, dann entzieht man dem Schlüssel die Admin-Benutzerrechte für das Schreiben in diesen Schlüssel(wenn man denn das Programm unter diesem Account überhaupt laufen läßt).
     
  10. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Habe alles ausprobiert:
    -AutostartManager funzt nicht, wenn ich ihn benutze und danach neu starte ist alles wie vorher
    -die Dateien in der regedit unter LOKAL MACHINE und CORRENT USER bring auch nichts, nach dem Neustart bzw. beim erneuten öffnen der Regedit sind sie wieder drin!

    ICH VERZWEIFLE NOCH, HELFT MIR!!!!!! :heul: BITTE! :bet:
     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hast du das mit den Benutzerrechten nicht ausprobiert ?
     
  12. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Wo sind die, und wie kann ich da was ändern????...bin kein PC Freak-sprich, hab nicht soviel ahnung!
     
  13. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    hab leider FAT32, dann müsste ich teoretischer weiße formatieren, oder?
    Was ist eigentlich der unterschied zwieschen NTSF und FAT32 bzw. FAT ?
    Haste sonst noch en tip?
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Start -> Ausführen -> regedit.exe

    in folgenden Zweig wechseln :


    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

    Auf den "Ordner" run mit der rechten Maustaste klicken ->

    Berechtigungen ->Administratoren markieren ->Erweitert -> Administratoren markieren -> Checkbox-Haken vor "Berechtigungen übergeordneter Objekte..." entfernen.

    Kopieren -> Bearbeiten -> Check-Box-Haken vor "Vollzugriff" und "Wert festlegen" entfernen.
    Alle Änderungen übernehmen. Wenn man später wieder den Ursprungszustand herstellen möchte (z.B. um doch einem anderen Programm die Autostartmöglichkeit zu bieten), dann aktiviert man wieder die Checkbox vor :"Berechtigungen übergeordneter Objekte..." .

    Das ganze Verfahren funktioniert nur auf einem NTFS-System. Wenn du mit FAT32 arbeitest solltest du überlegen, auf NTFS zu konvertieren.
     
  15. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    und, haste noch en tip mit FAT32?
    und wo liegt der unterschied zwischen den 2en?

    und wiesderhol dich bitte nicht nochmal
     
  16. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
  17. xaron

    xaron Byte

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    kannste mir dennoch den unterschied zwischen den 2 Formaten sagen?
    Was man mit dem einen kann und nicht kann und welches bevorzugt bzw. besser ist?
     
  18. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Zu der Frage findest du reichlich Material bei einer Suche hier im Forum als auch bei einer allgemeinen Google-Suche. Man kann grundsätzlich sagen, dass NTFS das besssere Dateisystem ist. FAT32 macht nur noch als Austauschplattform zwischen Win 9x,XP und Linux Sinn.

    Nochmal eine kleine Ergänzung zu den Registry-Berechtigungen für den Run-Schlüsel. Programme können auch in den Parallelschlüssel :

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

    ihren Aufruf schreiben. Hier kann dasselbe Verfahren angewandt werden mit einem kleinen Unterschied :

    An dieser Stelle der Prozedur :

    .....> Bearbeiten -> Check-Box-Haken vor "Vollzugriff" und "Wert festlegen" entfernen......

    markiert man nicht die Benutzergruppe 'Administratoren', sondern den Namen des Admin-Users (unter dem man ja auch angemeldet sein muss).Hier setzt man dann den Haken in der Rubrik 'Verweigern' : 'Wert festlegen'. Ansonsten ist das Verfahren für beide Zweige identisch.
     
  19. toml77

    toml77 ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    3
    Es gibt noch eine einfache Möglichkeit die Autostarteinträge zu entfernen.
    Diese bekommt man auch mit dem Regcleaner entfernt. Er ist etwas übersichtlicher und es ist nicht ganz so schwierig einen Eintrag zu finden als wenn du direkt in der Registry arbeitest.

    Download unter: http://www.freeware-download.com/cgi-bin/detail.cgi?ID=2109

    Wichtig ist nur, wenn man mit diesem Programm arbeitet, muß man genauso vorsichtig sein wie in der Registry. Wenn du also nicht genau weißt was der Eintrag bedeutet oder von welchem Programm er ist, dann lass erst einmal die Finger davon. Sichere am besten die gesamte Registry bevor du anfängst etwas auszuprobieren. Dann hast du immer noch die Möglichkeit alles wieder herzustellen.
     
  20. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das Problem ist ja nicht das Löschen der Beiträge, sondern die Tatsache, dass einige Programme offensichtlich die Neigung haben, ungefragt in diesen Zweig ihren Eintrag zu schreiben. Es macht ja keinen Sinn dann ein unendliches Hase-und-Igel-Spiel durchzuführen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen