AUTOSTARTPROGRAMME sauber stoppen ??

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von stephan2000, 25. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stephan2000

    stephan2000 Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    198
    Es gibt in Windows 98 ein schönes Tool (das Systemkonfigurationsprogramm) mit dem man sauber die einzelnen Autostartprogramme von eben diesem Autostart abhalten kann, ohne die Programme zu deinstallieren oder zu verstümmeln (umbenennen). Bei WIN 2000 Prof ist es anders. Ich erkenne zwar in der Systeminformation was geladen ist (z.B. real Player), aber ich kann es nicht dort stoppen. Ich sehe auch nicht von wo es gestartet wird. Wer weiss da Rat?
     
  2. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hi !

    Probiers mal mit dem Autostart-Manager von www.lab1.de
    läuft toll unter 98/2000 und ist einfach . Kannst Autostarteintrage
    auch nur mal ausschalten , ohne sie gleich zu killen .

    MfG Florian
     
  3. MWunsch

    MWunsch Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2001
    Beiträge:
    119
    Es gibt da ein Freeware-Tool, was sihc in der Systemsteuerung einnistet (bei mir heißt das "Startup Control Panel" und ist von einem gewissen Mike Lin). Du bekommst es z.B. unter

    http://www.mlin.net/StartupCPL.shtml

    HTH & Gruß
    Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen