1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Avast Antivirus HomeEdition

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von h3llghost, 31. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. h3llghost

    h3llghost Kbyte

    Hallo Leute
    ich habe eine Frage. Ich besitze Avast Antivirus HomeEdition und meine Frage ist wie kann ich es einstellen das er wenn er einen Wurm beispielsweise findet ihn sofort löscht?
    Oder bei einem Virus erstmal die Datei desinfiziert?
     
  2. Dennnis

    Dennnis Byte

    Hallo,

    ich benutze den Virenscanner auch. Es ist so: Wenn er einen Wurm findet (auf der Festplatte), dann gibt es eine Warnmeldung mit akustik (wenn eingestellt über Programmeinstellungen Klänge) und dann kann man anwählen, was man tun möchte. meine Empfehlung wäre Quarantäne und wenn dies nicht geht löschen!! Und dann ein gründlicher Scan mit dem Bildschirmschoner oder per BootScan.
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Seit wann kann ein Bildschirmschoner nach Viren scannen? :confused:
    Das musst du mir/uns mal erklären...
     
  4. Dragonmaster

    Dragonmaster Halbes Megabyte

    Nun lieber Nevok, dann übernehme ich mal die Erklärung: :teach:

    Avast installiert einen Bildschrimschoner mit, der beispielsweise das Starfield darstellt und gleichzeitig die Platten scannt, ganz so wie du ihn einstellst. Und beim nächsten Mal macht er dann weiter wo er zuvor aufgehört hat. Ist echt ne feine Sache.

    Klingt komisch, ist aber so... :D
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    :danke: Dragonmaster für die Erklärung. Habe selbst die Avast Home Edition drauf, aber nicht gewusst, dass die auch einen Bildschirmschoner mitinstalliert. Hab's gerade mal überprüft und festgestellt "es stimmt".
     
  6. h3llghost

    h3llghost Kbyte

    Ok danke für die Posts aber ich weiß trotzdem noch nicht wie man es einstellen kann das Avast sich die letzte Einstellung beim Dateityp merkt.
    Bei Bitdefender und AntiVir gab es die Möglichkeit das man mehrere feste Optionen einstellen konnte.
    z.B.: Als erstes soll er versuchen die Datei zu bereinigen und falls das nicht klappt soll er die in die Quarantäne verschieben.

    Ist es also möglich es so einzustellen, das Avast es auch so macht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen