1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Avi.-Dateien verkleinern(Avichop)?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von vaxholm, 19. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vaxholm

    vaxholm Byte

    Hallo zusammen,
    habe eine 700MB Avi-Filmdatei, die ich auf CD brennen möchte.
    Da ich sie zum Anschauen auf dem Home-DVD-Player in SVCD umwandeln muß,
    ist sie zum Brennen zu groß und ich habe mir dafür den AVICop besorgt.
    Nun habe ich jedoch auf den geteilten Avi`s keinen Ton.
    Was kann ich machen, bzw. gibt es noch andere Tools?
    Bitte um Hilfe.
    Gruß Thomas
     
  2. Brutus123

    Brutus123 Byte

    Kannste auch mit virtualdub probieren der meldet sich auch zu wort wenn der sound in einem format vorliegt mit dem tmpgenc nicht umgehen kann.

    MfG: Thomas
     
  3. silberberg

    silberberg Byte

    Wandel die Datei doch erst in SVCD und teile dann mit TMPGEnc.

    http://www.tmpgenc.net

    Ist free.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen