Avi fieles defekt?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von diego2k, 28. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    Zuerst hallo :)
    Und danke fürs lesen!

    Seit kurzen funktionieren bei mir auf Partition e: keine avi Dateien mehr. Egal mit welchen Player es werden nur die ersten paar sec der filme angezeigt danach sieht man nur noch das letzte bewegte Bild, aber der sound läuft ohne Probleme weiter.
    Dieses Problem ist im Moment nur auf Partition e: (hdd E;,C:) allerdings nicht bei allen Dateien. :aua:
    Heute habe ich aber auch schon eine nicht mehr Funktionierendes Video auf einer anderen hdd (M:) gefunden!
    Die Dateien funktionieren auch auf einem andern PC nicht mehr

    Ich habe alle festplatten mehrmals mit verschieden Viren Scanner durchsucht, aber nichts gefunden.
    :confused:

    System:
    WinXp Sp2 auf C:
    Samsung 160 GB (E:C:)
    Samsung 160 GB (G:)
    Samsung 200 GB (M:)
    Maxtor 200 GB (K:)
    Maxtor 80 GB (N:)
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    von den Samsung Platten halte ich nicht viel in Sachen Zuverlässigkeit. Überprüfe die Samsung's auf Fehler mit einem Diagnose-Tool des Herstellers.. möglich dass defekte Sektoren die Ursache sind. "chkdsk" bringt keine Erkenntnisse ?.

    Samsung: Hutil (Drive Diagnostic Utility)

    www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/utilities/hutil.htm

    Wolfgang77
     
  3. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Hallo,
    Hm glaub nicht, das das an den Festplatten liegt.
    Davon abgesehen - ich halte nichts von "Maxtor" -Festplatten, mit der DiamondPlus-Serie hatte ich nix als Ärger (und die Firma Maxtor macht sich fast unsichtbar für Anfragen).

    Kannst es ja mal hiermit versuchen:
    Avi Fix Joiner 2.11 - zu finden unter:

    http://www.download-tipp.de/shareware_und_freeware/4803.shtml
    Hab ich beim "googeln" gefunden.

    Ebenso:
    http://www.win-report.com/dvd-brennen/dvd-software-142.html

    Weiß nicht obs Dir hilft, wäre aber einen Versuch wert.

    Dann kann man immer noch sehen, ob das vielleicht doch die HDD ist, aber dann müßten an sich auch andere Dateien Probleme machen.
    Wenn dem so ist würd ich Wolfgang77 sein Gedanken nachgehen.

    MFG
    Greg
     
  4. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    Danke für die mühe!

    chkdsk und hutil fanden keine fehler.
    Auch die AVI fixer brachten keine erfolge.

    Ich weis echt nicht mehr weiter. ):
    wenn die avi´s wirklich defekt währen müsste ja überhaubt kein Bild kommen oder?

    Und ich habe jetzt einen zusammenhang gefunden: Alle defekten Dateien auf dieser Platte hat eine Freund von mir gerippt, alle nach dem selben prenzip.
    Aber sie haben ja vorher fuktioniert warum jetzt nicht mehr?

    Ich habe sie jetzt auf einem WinXP pro und Win98 rechner zum laufen gebracht(andere rechner), wieso laufen sie nur auf deisem PC nicht (Versuch unter VMware)
     
  5. olerulz

    olerulz Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    38
    Glaub auch net das det an der Platte liegt
    kein plan warum die net wolln ;)
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das ganze ist offensichtlich ein Codec-Problem. Installier den Codec neu in dem die .avi Dateien codiert sind.
     
  7. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    danke war doch ein Virus der denn Codec zerstört hat
    deshalb liefen die Dateien auf diesen rechner nicht!

    danke für dei Hilfe
    :)
     
  8. nazrat_wen

    nazrat_wen Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    633
    Na bitte, da muß dann doch erst mal der "Onkel Doktor" ran.
    :bet:
    Prima!
    Da hätten wir auch drauf kommen müßen.
    Zumal das eingentlich die genaue Reihenfolge ist.
    1. Eigenschaften einsehen.
    2. mit anderem Player testen
    3. Codec überprüfen
    ...
    ...
    ...
    xxx auf Virus testen
    xxx HDD testen

    Das es allerdings doch ein Virus war der den Codec zerstört hat, hätt ich allerdings nicht gedacht.
    Manchmal schießen die codecs sich gegenseitig raus, ist meine Erfahrung.
    Übrigens mit so Codec-Bibliotheken hab ich mir schon mal ganz schön mein System zerschossen.

    MFG
    Greg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen