AVI wird nicht geöffnet.

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Fuseki, 30. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fuseki

    Fuseki ROM

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Ich habe einen ca. drei Minuten langen Videofilm mit einer Digitalkamera gedreht.
    Jetzt wollte ich bei einem Bekannten diesen Film mit Adobe Premiere 6.5 bearbeiten.
    Allerdins sagt Adobe immer nur "unsupported compressin format".
    Was kann das sein?
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Da fehlt wohl der erforderliche Codec.
     
  3. Fuseki

    Fuseki ROM

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Also Windows Media Player 6.4, Winamp 3.0 spielen den Film sauber ab.
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Abspielen und Verarbeiten sind 2 verschiedene Paar Schuhe.
     
  5. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Prüf den Film mal mit GSpot.
    Da wird dir dann angezeigt, ob der Codec installiert ist.
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Ich hol mal - ausnahmsweise - meine Glaskugel raus:

    - Filmchen ist codiert in Quicktime (*.mov) -

    Geht nicht, denn Premiere kann kein *.mov importieren...
     
  7. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Hmm,
    habe auch so einen AVI, am PC abspielen -> null Problemo, aber bisher ist es mir nicht gelungen dieses verflixte File mit irgendeinem Programm zu importieren und daraus was vernünftiges (mpg) zu machen.
    Selbst Tmpgenc kommt mit einer nichtssagenden Meldung "Can's open File, or unsupported" an. Können die nicht sagen "Codec XYZ not installed" oder so ? :mad:

    Werd Gspot mal heute abend probieren und dann Codec installieren, mal sehen, irgendwie muß Windows doch vollzumüllen sein :)
     
  8. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    @normalbürger: den Codec hast du schon - sonst könntest du das Video ja nicht am PC abspielen ;)
    Aber der Weg mit GSpot ist immer gut...
     
  9. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Hmm,
    Und wieso kann Tmggenc und auch andere Programme wie z.B. dieses unübersichtliche Magic Video Deluxe nichts mit dem File anfangen? :aua:
    Wie sagte Nr.5 doch passend: "Brauche Input" :)
     
  10. Fuseki

    Fuseki ROM

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Die bearbeitung ist nötig weil ich die Kamera gedreht habe und nun den Film teilweise drehen muß. Und mein Bekannter hat nun einmal Premiere.

    Wenn es auch anders geht, bitte schön.

    Ach so mit Ulead Videostudio 8 laüft der Film.
     
  11. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    @normalbürger: TMPGEnc braucht das QTReader-Plugin, um Quicktime verarbeiten zu können. Download: http://www.doom9.org/Soft21/SupportUtils/QTReader.zip

    @Fuseki: Falls Quicktime installiert ist, sollte VirtualDub(Mod) mit dem Filmchen umgehen können. Damit kannst du es auch "drehen". Ob das Drehen auch mit UleadVideoStudio geht, weiß ich nicht...
     
  12. Fuseki

    Fuseki ROM

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    In VirtualDub läuft der Film und läßt sich auch bearbeiten.
    Aber bei meinem Versuch hat das Programm aus 98 MB (Original). über 800 MB gemacht, und die Qualtiät war ziemlich schlechter als beim Original.

    Allerdings kann das auch an mir gelegen haben, da ich nicht wirklich Ahnung davon habe wie das geht.
     
  13. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...hat an dir gelegen ;)

    Du musst im Menü 'Video' "Direct stream copy" einstellen, dann wird nur gedreht nicht neu codiert....
     
  14. Fuseki

    Fuseki ROM

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Danke, hat geklappt.


    PS: Ich liebe Foren.
     
  15. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Der Link funktioniert leider nicht, habe es aber gefunden und entzipt. habe es dann in den Tmpgenc Plus 2.5 Ordner gepackt wo auch die tmpgenc.vfp lag. Geht leider immer noch nicht.

    Bin ich zu blöd ? :aua: (Ich weiß->ja, aber kann mir noch einer einen Tip geben :bet: )
    Fehlermeldung immer noch die gleiche :motz: :fire:
     
  16. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Habe mir jetzt mal VirtualDub geladen und versucht das Video zu öffnen. Da kommt beigehängte Meldung.
    Die Gspot Meldung habe ich auch mal beigefügt.
    Wohlgemerkt, gleiches AVI File.
    Hä ? :bahnhof:
     

    Anhänge:

  17. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Hi,

    mit TMPGEnc kann es nicht klappen.
    Du hast ein DivX mit AC3-Tonspur. Damit (AC3) kann TMPGEnc nicht umgehen.
    Warum das DivX nicht in VD funktioniert - keine Ahnung. Vielleicht solltest du es mal mit VirtualDubMod probieren. Das hat bei mir immer besser funktioniert...allerdings hatte ich nie so exotische Urlaubsvideos ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen