avi´s schrumpfen!?!

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Keki, 31. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin zusammen!

    Ich hab folgendes Problem: Ich hab ein paar Episoden einer ziemlich alten TV-Serie heruntergeladen.
    Die meisten der 45min-Folgen (alles avi´s) sind um die 220MB groß - prima, es passen drei Folgen auf eine CD! Ein paar der Files haben aber 330 - 340 MB! - blöde...
    Ein Codec-Viewer zeigt auch den Grund:
    Die "Kleinen" sind in "DivX/WMA" (Audio) und Open DivX (Video) komprimiert,
    die "großen" in "DVM or AC3" und "DivX MPEG-4 3" - das erklärt natürlich die etwa 100MB Differenz.

    Nun suche ich eine unkomplizierte Möglichkeit, die "großen" in kleinere Files umzuwandeln, deren Qualität reicht voll und ganz! Mein "Power Producer" öffnet die großen Dateien nicht einmal, mit Virtual Dub hab ich es auch nicht hinbekommen... (bin in Sachen Video&Co auch noch Anfänger...)
    :-(

    Bin für jeden Tip dankbar!

    Keki
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Da der Inhaber der Urheberrechte an der Serie einer Verbreitung via P2P mit Sicherheit nicht zugestimmt hat, begehst Du eine Urheberrechtsverletzung, welche hier sicher nicht supportet wird.
     
  3. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin

    Das glaube ich nicht... ich hab die Serie eh (fast) komplett auf VHS und das hat bisher niemanden gestört und ist nicht illegal. Ich kann sie auch von dort auf CD brennen - ich hatte nur noch keine Lust den Vidorecorder ins Arbeitszimmer zu schleppen...
    Nun, da ich meine VHS-Kassetten gerippt habe, ist das Problem geblieben...

    Keki
     
  4. BoyLover

    BoyLover Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    75
    Wenn der Ton AC3 ist (also 5.1-Kanal), dann reicht es vielleicht den Ton auf Stereo umzurechnen. VDub kann mit AC3 nichts anfangen dafür brauchst dU Nandub (eine Art Clone), vielleicht geht auch BeSweet.

    BL
     
  5. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin zusammen!

    Leider haben die meisten Video-Proggis die avi´s nictht einmal geöffnet!

    Ich hab aber heute eine Teillösung gefunden: Dr DivX!
    Nur der Ton läuft aus dem Ruder... mal sehen, ob das mit den umfangreichen Optionen hinzubekommen ist...

    Keki
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen