AVK 2006 mit neuer Schutz-Technologie

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von digitall, 7. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. digitall

    digitall Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2001
    Beiträge:
    81
    Wenn das Antivirenkit 2006 auch so Ressourcenverschwendend arbeitet wie sein Vorgänger, dann sehe ich schwarz für den Erfolg der Software.

    Ich habe mir das Antivirenkit 2005 gekauft gehabt und nach ca. 2 Monaten deinstalliert, da Arbeiten am PC fast unmöglich ist wenn der Scanner scannt.

    Der Hintergrundwächter verbraucht auch jede Menge Speicher!

    Mein Favorit ist momentan NOD32. Scannt prima, und verschwendet keine Ressourcen, selbst mit eingeschaltetem Hintergrundwächter kann man Super arbeiten.
     
  2. pcpeter

    pcpeter ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Immer wenn jemand, den ich nicht kenne, meinen Datenverkehr analysieren will, läuten bei mir die Alarmglocken. Zumal das Unternehmen im Ausland sitzt. Ich habe mit AVK Internet Security in den letzten 2 Jahren gute Erfahrungen gemacht und war froh es mit einem deutschen Unternehmen in deutscher Sprache zu tun zu haben.
    Jetzt habe ich meine Zweifel, ob ich künftig bei AVK bleiben soll. Noch läuft mein Signaturabo für AVK IS 2005. Mal abwarten wie sich die Sache entwickelt.

    Übrigens: der Virenwächter zwingt selbst einen älteren Pentium III 600 nicht in die Knie. - Vielleicht verhält sich der Wächter auch auf jedem PC etwas anders. Einen Komplettscan aller Festplatten lasse ich allerdings immer einmal in der Woche zu einer Zeit machen, wenn ich nicht am PC arbeite. Das dauert dann aber auch gut 2 Stunden.
     
  3. crazybear

    crazybear ROM

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1
    ja so ist's, auch mit einem 3ghz/800 intelcpu, 1gb ram 2 sata 160 mb ( 70% voll) hd's frisst das avk2005 95% der cpu- resourcen...an ein arbeiten beim üblichen tiefen system-scannen ist nicht zu denken ( bei mir gehts +3 stunden!)... quo vadis gdata
    aber last but not least...symantecs nis 2005 ist auch nicht viel besser!
    simple ist nur noch indianische feuerzeichen zu generieren. case closed.
     
  4. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    für ältere Systeme kann ich euch NOD32 ans Herz legen, der ist sehr Resourcenschonend.



    Grüße Jasager
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen