1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Award Bios auf QDI KINETIZ7E erkennt Geschwindigkeit/Größe der neuen Festplatte nicht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Cheyenne61, 7. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cheyenne61

    Cheyenne61 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    45
    Hallo,
    ich (und die von mir generte Umwelt) weiß nicht mehr weiter.
    Ich habe mir eine neue Festplatte gekauft, die Samsung SP1614N (160 GB).
    Und wollte die mal ganz schnell einbauen - das dauert nun schon über 2 Wochen :aua:

    1. Die Erkennung beider Festplatten erfolgt mit ATA 33
    2. Die Erkennung der zweiten Samsung erfolgt nur mit 136 GB

    Was ich gemacht habe:
    - Bios-Update
    - Via-Chipsatz Update (4 in 1)
    - Beide Festplatten auf IDE 1 gehängt (Master=Alte 80 GB, Slave = Neue 160 GB)
    - DVD-LW + DVD-Brenner auf IDE 2 gehängt
    Habe mehrere Konstellationen versucht mit Master/Slave

    Ich kann mich erinnern dass vor dem Umhängen der Platten und vor dem Bios-Update zumindest die Master als ATA 100 erkannt wurde. Als ich dann die Slave (Samsung) anhing, gingen beide Werte auf ATA 33.

    Meine Systemdaten habe ich als Exel-File hier hinterlegt:
    Systembeschreibung

    Warum werden Sie nicht richtig erkannt? (Geschwindigkeit + Größe)?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß
    Andrea
     
  2. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
    1. nach BIOS-Update CMOS zurückgesetzt? Jumper/Batterie
    2. IDE-Kabel auf defekte überprüft/ausgetausch?
     
  3. Cheyenne61

    Cheyenne61 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    45
    Hallo,

    Ich bin leider kein Computer-Guru. Ich habe nach dem Update des Bios dieses auf Default-Einstellungen zurückgesetzt.
    Was du mit Jumper/Batterie meinst weiß ich nicht.

    Ich habe die Kabel überprüft/ausgetauscht und auch ob die Zuleitung (rot auf 1) stimmt. Aber mit jedem Kabel das gleiche Ergebnis.

    Gruß
    Andrea
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.999
    Ich befürchte fast, 160GB sind einfach zu viel für dieses betagte Board. Stand denn beim Bios-update bzw. auf der QDI-Homepage explizit eine Größenabgabe dabei? Wenn nicht, dann erkundige Dich erstmal danach. Evtl. brauchst Du sonst nen extra IDE-Controller.

    Es gibt einen Jumper, der das CMOS (das Gedächtnis des Bios) löscht, siehe Handbuch.

    Gruß, MagicEye

    PS: http://www.pcwelt.de/forum/faq.php?faq=forum_rules#faq_forum_profilundsignatur
     
  5. Cheyenne61

    Cheyenne61 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    45
    Lt. Homepage sollte das Problem mit größeren Platten mit dem Bios-Update behoben worden sein. Eine Größenangabe konnte ich nicht entdecken (hat ewig gedauert bis ich das Englische übersetzt hatte :( )

    Ich hab mich wochenlang quer durchs Internet gelesen, aber ans Handbuch hab ich gar nicht gedacht :aua:
    Werd ich mal tun, melde mich dann wieder. Danke vorerst

    Gruß
    Andrea

    PS: Habe gerade gesehen dass das Handbuch komplett in Englisch ist und eine deutsche Unterstützung gibts auf www.qdigrp.com nicht.
    Kann also ein Weilchen dauern bis ich mich wieder melde.
     
  6. Cheyenne61

    Cheyenne61 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    45
    Hallo,
    Ich habe das Handbuch bemüht.

    Ich habe so einen Jumper (Clear CMOS [JCC]).
    Meine Frage: Das Bios-Update hat doch geklappt (Jumper Flash Write = Enabled + Bios Einstellung auf enabled gesetzt --> Bios-Update hat geklappt), wieso soll ich es jetzt nochmal machen bzw. ist es sinnvoll das Gedächnis des Bios vorher zu löschen bevor man es updatet?

    Gruß
    Andrea
     
  7. Cheyenne61

    Cheyenne61 Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    45
    Hab ich :)

    Wäre nett wenn man mir auch eine Begründung sagen könnte. Ich denke mal es geht um Makro-Viren. Ich wollte hier eigentlich Hilfe finden, da wär ich doch schön blöd so was abzuziehen.
    Aber mit mir kann man ja reden, hier bitte alles als txt-Dateien:
    CPU & Bios
    System-Übersicht
    Mainboard
    Neue Festplatte
    Sollte jemand noch ein anderes Dateiformat wünschen, bitte um Infos, ich mach fast alles ;)

    Warum nicht?

    Dieses Quoting hat mir allerdings nicht viel gebracht, ich bin mit meinem Problem noch immer nicht weiter!

    Gruß
    Andrea
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen