Babble: Kostenlos ins Festnetz telefonieren

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ueberulmen, 16. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ueberulmen

    ueberulmen Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    68
    Funktioniert bei mir leider überhaupt nicht, obwohl alle notwendigen Ports freigeschaltet sind :heul:
     
  2. Daniel Behrens

    Daniel Behrens Redaktion

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    126
    Wie äußert sich das (Fehlermeldung o.ä.)?
     
  3. ueberulmen

    ueberulmen Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    68
    Programm startet und nach circa 15 Sekunden erscheint die Meldung "Unable to register with the Babble network
    Please check your network connection and restart Babble"
    Nach 'nem Klick auf Okay verabschiedet sich das Programm.
     
  4. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    "Bei dem englischsprachigen Internet-Telefoniedienst Babble sind zurzeit kostenlose Gespräche zu Festnetznummern in Europa, Großbritannien, USA (Festland), Australien und Neuseeland möglich."

    Gehört Großbritannien nicht auch zu Europa oder haben die Briten inzwischen ihren eigenen Kontinent?


    MfG
    Nameless
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie sollte Great Britain zu Europa gehören? Gänzlich undenkbar! Wie war das noch, als wegen dichten Nebels keine Fähre von Great Britain aus das Festland anlaufen konnte:
    Die Times titelte:

    Fog : Continent isolated!

    Nicht etwa, daß man sich selber isoliert fühlte: Der Kontinent, Europa, war von Old England abgeschnitten. Paßt doch dazu, oder? Und haben die Briten den Euro? Ziehen sie auch sonst am selben Strang wie die Europa-Befürworter? Kann man sich mit den Briten zur Not auch auf eine gesamteuropäische Anti-USA-Haltung einigen?

    Was machen nach den vielen "Nein" die britischen Truppen eigentlich noch in Deutschland?

    MfG Raberti
     
  6. joe65

    joe65 Byte

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    32
    Scön und gut, ganz Deiner Meinung,
    aber was hat das alles mit Babble zu tun?
     
  7. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Nichts, aber RaBerti1 labert gern. :o
     
  8. ZDW

    ZDW Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2000
    Beiträge:
    31
    Hab Babble gerade installiert und ohne Probleme gestartet. Habe mich selber angerufen. Funktioniert auch, leider kommt alles mit ca 7 Sec Verzögerung an. Habe DSL 3000, Leitung war frei. Das ist nicht was ich von VoIP Software erwarte.
     
  9. memostar

    memostar Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2001
    Beiträge:
    65
    Funzt nicht richtig! Bei mir geht es leider auch nicht richtig. Der Anruf kommt bei mir an, ich hebe ab und höre.... nichts. Die Software klingelt munter weiter, merkt nicht, dass ich schon abgehoben habe. Wenn ich aber auflege, dann merkt die Software das schon und hört mit den Klingelzeichen auf :o Hat zufällig jemand einen Tipp für mich?

    Gruß Memo
     
  10. DADA78

    DADA78 ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    5
    Seid ihr euch sicher das es sich bei der Vorwahl wirklich um die "00" handelt? Ich bin sehr oft in GB und muss vom Festnetz immer die "010" ins Ausland vorweg wählen!!!
     
  11. jogibaerle2000

    jogibaerle2000 ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Abend,

    also da ich in einem Studentenwohnheim mit Proxy wohne geht das Teil net. Allerdings konnte ich es in unserer FH ausprobieren und da gings ganz gut. Also einfach 0049 und dann die Vorwahl OHNE NULL und die restliche Telefonnummer wählen wählen. Hab dadurch Kontakt bekommen, allerdings kann ich noch nix über die Verzögerung sagen, da ich wegen meinem Microfon nicht sprechen konnte, aber die Gegenseite war gut zu verstehen.

    Wäre halt noch interessant zu erfahren, wie lange dies kostenlos geht.

    Dachte hätte mal irgendwo gelesen, dass es auch Möglichkeiten geben soll kostenlos ins Festnetz zu telefonieren, glaubt ihr das geht?? Testzeiträume natürlich ausgeschlossen.
     
  12. IVIisterX

    IVIisterX Byte

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    30
    Hallo zusammen...
    Ich für meinen Teil kann mich absolut nicht beschweren. Die Übertragung ist verzögerungsfrei und hat auch sofort funktioniert. Ich hoffe dieser Dienst bleibt noch lange kostenlos damit die Rechung meiner Söhne nicht auf 4 Stellen zuläuft. :bet:

    Gruß IVIisterX
     
  13. jogibaerle2000

    jogibaerle2000 ROM

    Registriert seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    In einem anderen Forum (link hab ich grad net zur Hand), sagte einer es würden auch Gespräche in Handynetze funktionieren, kann das jemand bestätigen??
     
  14. heinzjb

    heinzjb Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    11
    Servus!

    Nach rund 15 Telefonaten erhielt ich beim nächsten Wählversuch eine Meldung, die ungefähr besagte, daß die Liste schon voll sei, und ich wurde nicht mehr verbunden.
    Den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr, da ich inzwischen einen neuen Account eröffnet habe.
    Gibt es irgendwo eine Möglichkeit, diese Liste der getätigten Anrufe zu löschen und dann vielleicht wieder telefonieren zu können?
    Hat jemand von Euch schon so oft telefoniert ohne Probleme?

    Heinz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen