1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Backdoor.Trojan bei Norton AV 2002??

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Bernd.Türk, 7. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Norton Antivirus 2002 bringt mir die Fehlermeldung: a virus was deteckted. und zwar der Virus Backdoor.Trojan in C:\WINNT\system32\ShellEx.exe
    . Ist diese Datei wichtig?? Ich kann das Dialogfeld dann nichtmehr schließen und der Zugriff wird mir auf die Datei auch verweigert. Was kann ich tun??
     
  2. Gast

    Gast Guest

    "Ist diese Datei wichtig ?" ist gut !
    DAS IST DER TROJANER !
    Der Dateiname wurde bewusst so gewählt,dass Anfänger denken,es handele sich um eine Systemdatei,die man besser nicht löscht.
    Beende die Hintergrundüberwachung von NAV und lösche die Datei dann,notfalls unter DOS.Ebenso musst du im Autostart,der Registry und der Win.ini nach dem Aufruf der Datei forschen und diese Einträge ebenfalls löschen.
    [Diese Nachricht wurde von Steele am 07.12.2001 | 15:01 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen