1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Backuo Norton Ghost 9.0 auf Festplatte laden nach Systemabsturz - Probleme (geht nix)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von TimPi, 4. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TimPi

    TimPi ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Liebe Forumteilnehmer

    Ich musste meinen Laptop einschicken, da nichts mehr gegangen ist. Nun habe ich ihn repariert zurückerhalten und es ist Windows XP Pro drau. Ich wollte nun mein Laufwerkimage welches ich mit Norton Ghost erstellt habe (ca. 19 GB C-Partition und ca. 14 GB D-Partition; C-Partition mit BS) auf meinen Laptop zurückspielen. Dabei kommt noch ca. einer halben Stunde eine Fehlermeldung und der vorgang wird abgebrochen (Probeleme mit Zielverzeichnis). Anzumerken ist, dass vor der Reparatur eine 60GB Festplatte mit 2 Partitionen drin war und nun eine 40GB Festplatte drin ist (mit 2 gleich grossen Partitionen).
    Ich komme einfach nicht mehr weiter und finde nirgens Infos zu meinem Problem. Wie komme ich an die Daten ran?? Ich benötige nicht das ganze Backup, sondern es würde auch reichen wenn ich einzelne Ordner aus dem Backup rauskopieren kann, falls das gehen sollte. An der DVD sollte es nicht liegen, diese habe ich mit dem Analysetool von Plextor analysiert und der meinte, die Qualität der Datensicherung sei Gut.
    Liegt es womoglich an der kleineren Festplatte?
    Wie komme ich an die Daten ran oder ev. ans ganze Backup?

    Ich habe auch noch einen PC, ebenfalls XP Pro, mit 120 GB HDD und zwei Partitionen, welchen ich zu Hilfe nehmen könnte. Ich hoffe es gibt irgend ne Möglichkeit (sonst ist eine ganze Vereins-FiBu verloren und das gäbe dann gewaltig Arbeit diese wieder zu erstellen). :eek:

    Zu erwähnen wäre noch, dass ich den PC nicht mit der Norton Ghost 9.0 booten kann (auch wenn das CD/DVD Laufwerk an erster Stelle steht). :aua: Es wird immer Win XP hochgefahren.

    Ich danke euch im voraus für Eure Hilfe!

    Freundliche Grüsse

    Mario alias TimPi
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Liegen die Images auf einer Dvd? Ist diese bootbar?
     
  3. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    warum installierst du nicht Ghost auf dem Notebook oder einem anderen Rechner dann müsstest du doch an einzelne Dateien von dem Image dran kommen... zumindest wenn ich Franzkat richtig verstanden habe, der hatte das kürzlich einmal als Pluspunkt gegenüber Acronis True Image dargestellt. Ich selbst arbeite nicht mehr mit Ghost seit Symantec quasi ein Drive Image als Ghost verkäuft.

    Und reklamiere die kleinere Festplatte, schließlich fehlen dir jetzt 20 GB.... wo gibt es sowas. Wenn ich 60-zig hinschicke will ich auch 60 oder mehr zurück.

    UKW
     
  4. TimPi

    TimPi ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo

    Erst mal Danke für eure Antworten!

    Die DVD müsste eigentlich bootbar sein, aber funktioniert hat das booten nicht (auch wenn zuerst das Disc Laufwerk gebootet wird.

    Ich kann mit dem Ghost auf das Backup zugreifen und im Ghost Explorer betrachten. Jedoch gibt es bei manchen Ordnern Fehlermeldungen dass da was nicht gelesen werden kann.

    Offenbar ist das Backup welches der Computerschop auf DVD gebrannt hat von schlechter Qualität, sodass Datenfehler den Zugriff blockieren. Oder was meint ihr? Gibt es trotzdem eine Möglichkeit das Backup zu retten oder ist dieses Schrott?

    TimPi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen