1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Backup unter Windows

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von FlipFlop2005, 9. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    Hi Leute,

    da mein Rechner jetzt nahezu perfekt eingerichtet ist, wollte ich mal ein Backup meiner System Partition ( C) auf meiner anderen Platte machen, ich habe gehört das man eine Automatische Systemwiederherstellungs Diskette erstellen kann,( in verbindung mit dem BAckup.)

    und diese dann im notfall beim booten einschiebt und dieses Backup wieder ausfspielen kann...

    Dies soll alles über die Windows Bordmitel möglich sein,kann mir jemand erklären wie das geht?


    Danke
    FlipFlop
     
  2. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    weiß keiner ne antwort?
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    unter laufendem Win weiß ich nix.

    aber z.B. Drive Image oder ähnliche Programme, zum Teil auf PC-Welt CD´s drauf gewesen, kopieren ( spiegeln ) ganze Festplatten. Diese Programme mußt du dann aber über eine Startdiskette starten.

    Die Menü´s dazu sind eigendlich idiotensicher ( für einen , der lesen kann)

    Wenn du das Programm und die erstellte Festplattenkopie auf eine Bootfähige CD / DVD brenst, ist dein system innerhalb von 30 Min wiederhergestellt.

    mfg
     
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    und diese Programme sind KOSTENLOS? ich bin Schüler und habe eigentlich immer das " wo ist mien Geld?? -Gestern wars noch da " Symthom.

    Wie erstelle ich dann mit diesem Image eine Bootfähige DVD??


    OS: ist es auch möglich nur einzelne Partitonen zu Spiegeln?
     
  5. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    ja, da lag die Vorgängerversion auf Heft CD dabei, Auf Heft 6 / 03 z.B. Drive Image 5.01, was für dein Zweck ausrechend ist.

    Wie eine Bootfähige CD, bei Nero z.b. SmartStart > Daten > hast du die auswahl Bootfähige CD / DVD erstellen.

    Auf Die DVD gehören dann folgende Daten
    - das Spiegelprogramm
    - das Die Festplattenkopie

    Ja, zu spiegeln bzw. auch zurückzuspielen.

    Beim Zurückspielen dürfen die einzelnen Partitonen nicht zwischenzeitlich vergrößert / verkleinert worden sein.

    mfg
     
  6. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Ich meine bei Acronis True Image wäre dies kein Problem. Das Programm ist evtl. noch kostenlos. (Hier kostenlos registrieren und dann im persönlichen Account bei Acronis herunterladen). Das Windows eigene Progamm heißt NTBackup. Mehr dazu hier
     
  7. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ok danke erstmal aber ich habe gehört das das irgendwie noch ne lösung mt der "guten alten" diskette gibt.. weiß das einer??
     
  8. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    diskette ?

    von denen dingern bootest du , damit die programme arbeiten können.

    oder meinst du "auf diskette sichern"?

    mfg
     
  9. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja kann sein ich kenne mich damit nicht aus...
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    Magier 75,: kannst du mir erklären wie das mit dieser Sicherung geht??
     
  11. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    das mit der Sicherung bzw. arbeiten mit Drive Image oder wie erstelle ich eine Bootfähige CD / DVD?

    zu1) hast du die oben angesprochene Heft - CD zur hand bzw. das Programm installiert?

    zu 2) befrage hierzu dein Brennprogramm

    mfg
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    das mit der sicherung bitte... *lol*
     
  13. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    gut .

    1) hast du das Programm installiert?
    2) wenn ja, hast du auch die möglichkeit genutzt die Disketten zu erstellen?
    3) erstelle hierzu eine 2. Bootfähige Diskette
    4) von Diskette booten ( die aus Punkt 4)
    5) Diskette wechseln und PQDI.exe starten
    6) Mit Tabulator arbeiten, maus geht meistens nicht
    7) *solange TAB drücken, bis du auf Immage erstellen bist
    8) Enter
    9) die entsprechende Partion zum sichern auswählen ( meistens C, wo win drauf ist ) > enter
    10) zum sichern eine andere Partion / Laufwerk anwählen, das welches gesichert werden soll, geht nicht > Enter
    11) Komression je nach Partionsgröße auswählen > Enter
    12 )jetzt müßte noch eine übersicht kommen, die dir anzeigt, was & wo es gisichert wird > Enter
    13) jetzt müßte die sicherung starten > enter
    14) wenn fertig, Win wieder Booten, und alles ( incl Diskette mit den PQDI - Dateien ) auf cd Brennen. ( Bootfähig)
    15 ) Ob die Punkte 9-14 so kommen oder in einer anderen reihenfolge, kann ich dir nicht sagen, da ich das aus dem Kopf aufgeschrieben habe. Eigendlich ist das alles ganz gut beschrieben und 95% der Punkte erklären sich von selber.

    Das einzigste , was man nicht vergessen darf, sind die Punke "wiederherstellen" & "erstellen" zu vertauschen.

    noch ein Punkt: Wurde ein Image aufgespielt, sind die Ursprünglichen Daten alle WEG ! ( Win Ordner > Eigene Dateien, bei allen Benutzern, )

    mfg
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    nein habe ich noch nicht, da ich es nirgenwi#o zum download finde, haste einen link??
     
  15. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    einen Link nicht, weil die Software auf einer Heft - cd dabei war.

    aber versuch mal, die katuellen PC zeitungen durchzublättern, ( im Laden) evtl ist da bei einer so ein IOmage - Programm dabei.
    ode mail mal die Redaktion an, ob sie dir das Heft 6 / 2003 bzw. nur die CD zuschicken können.

    mfg
     
  16. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  17. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    @FlipFlop2005: Wenn Du meinem Link gefolgt wärst, hättest Du solch ein Programm bereits gefunden: http://www.pcwelt.de/forum/showpost.php?p=925573&postcount=6

    Im Programm (Acronis True Image 7 Personal Edition) besteht die Möglichkeit eine Notfall-CD zu erstellen - also eine bootfähige CD, Alternativ kann auch eine bootfähige Diskette erstellt werden. Du kannst direkt auf CD/DVD sichern. Zum Zurückspielen der Images nutzt Du die BootCD respektive Diskette für das Booten und dann die CDs/DVDs, wo Du die Sicherungen gespeichert hast. Die Anleitung von Magier75 kannst Du von der Reihenfolge her auch für dieses Programm nutzen.
     
  18. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    danke werde ich dann mal ausprobieren, wobei das vor sonntag abend nichts wird da ich morgen ganztägige probe habe, und dannach noch Praktikumsbericht schreiben muss
     
  19. Giganton

    Giganton ROM

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1
    gehe auf: start - alle programme - zubehör - systemprogramme - sicherung.
    dann schalte den assistenmodus ab. der rest wird erklärt !
    diskette ins floppy lw und windows macht. daten sichern. fertig.
    geht gut und kost nix - ausser speicherplatz.
    viel erfolg.
    noch fragen ?
     
  20. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    wieso den assi auschalten??? wenn ich volumenschattenkopie eingeschaltet lasse dann kommt imma so ne fehlermeldung

    die lautet in etwa so : "volumenschattenkopie fehlgeschlagen"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen