Backup wiederherstellen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Area52, 25. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Area52

    Area52 Byte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    42
    Hi, es ist mir nicht ganz klar den Unterschied beim Wiederherstellen von Sicherheitsaufträge mit Ms-Backup zwischen

    -Datei auf Datenträger nicht ersetzen (empfohlen) und
    -Nur ältere Datei auf Datenträger ersetzen.

    Mit der dritten Funktion -Datei auf Datenträger immer ersetzen- wenn ich richtig verstanden habe, werden die Sicherungen die Dateien auf der Festplatten (auch wenn die geändert worden sind) überschreiben.

    Kann mir jemand erklären vielleicht mit einem Bespiel wie sich die zwei oben erwähnten Funktionen unterscheiden?

    Danke und Gruß
     
  2. Wintermute

    Wintermute Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    183
    naja, ist doch relativ einfach:

    1. Datei auf Datenträger nicht ersetzen
    --> Wenn die Datei bereits vorhanden ist (oder eine Datei des gleichen Namens), wird die Datei bei der Wiederherstellung übersprungen.

    2. Nur ältere Datei auf Datenträger ersetzen
    --> Wenn die Datei auf dem Band (der Sicherung) neuer ist, als die auf der Festplatte, wird die auf der Festplatte mit der Bandversion überschrieben. Sollte sie gleich alt oder neuer sein, wird der Wiederherstellungsvorgang hier auch übersprungen.

    3. Datei auf Datenträger immer ersetzen
    --> Die Wiederherstellung wird ohne Rücksicht auf Versluste durchgezogen, alle Dateien werden vom Band zurück geschrieben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen