Backupprogramm für Win Xp?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Kamuro, 23. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kamuro

    Kamuro Kbyte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    189
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    ich möchte ein Backup von meiner Windows Xp Partition machen.Weiß aber nicht genau,welches Programm dazu am besten geeignet ist.
    Also es soll meine ganze Partition(WinXp,Treiber,Programme) auf CDs sichern(oder ähnliches) und dann bei Formatierung möglichst schnell wiederherstellen lassen.
    Auf meinem alten PC(Win 98SE) habe ich dazu HDCopy benutzt.Das konnte aus dem Dos-Modus(mit startdiskette geöffnet nach der Formatierung) heraus,die komplette Festplatte für 2 CDs in 5-7 min wiederherstellen.Leider funktioniert HDCopy(zumindest meine Version) bei Xp nicht mehr,da kein DOS-Modus vorhanden ist.

    Kennt jemand ein ähnliches Programm,welches auch auf WinXp funktioniert?

    Kamuro
     
  2. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Okay, macht ja nix, kommt ja drauf an, daß man ihm helfen konnte und in jedem Fall ist ein Tipp mehr besser, als ein Tipp zuwenig! ;-)
    Vielleicht war das Backup ja auch unbekannt und manchmal hilft das sehr!
     
  3. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Ok, ok .... sorry - hatte nur die Frage überflogen und dann die erste Antwort gelesen.

    Gruss, Foox!
     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Nö, im ursprünglichen Post ging es darum, ob jemand \'nen Ersatz für HD-Copy kennt. Und das ist auch ein Imaging-Tool, also lagen diejenigen näher am Ziel, die mit Ghost oder DriveImage geantwortet haben.
     
  5. Crapper

    Crapper Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    25
    stimmt schon mit Ghost und DriveImage kann man nur Images von Partitionen erstellen aber aus dem urspruenglichen post war die frage nach festplattenbackup programmen um sie danach wieder herzustellen falls was schiefging. ansonsten wenn es nur um ein backup geht kann man das bordeigene von Winxp auch nehmen
     
  6. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    ... dem kann ich nicht so ganz zustimmen ...

    Ghost und auch Drive-image sind imaging-Programme (der Name sagt}s ja schon). Ihr Ziel ist es ein Betriebssystem wiederherzustellen, indem sie (wie du richtig erkannt hast) eine Partition in einen Image-file sichern und zurückspielen können.

    Für echte Datenbackups sind diese Progies aber nicht zu empfehlen, da sie nicht in der Lage sind inkrementelle oder differenzielle Backups zu erstellen.

    Zum Verständnis: Stell dir vor du willst täglich oder wöchentlich deinen Datenbestand sichern. Da ist es doch äusserst ungeschickt jedesmal die gaaaaanze grooooosse Festplatte aufs neue zu sichern. Viel günstiger ist es doch, immer nur die Dateien zu sichern, die sich verändert haben und nur einmal im Monat ein Vollbackup zu machen!!! Dazu sind halt nur Backupprogramme fähig, da sie sich "merken" welche Dateien seit dem letzten Sicherungsvorgang verändert wurden und welche nicht.

    Deshalb meine Empfehlung: Das Backuptool von WinXP zur Datensicherung (oder auch das BfF von der c}t 8/2003) und Ghost für Systemimages.

    Gruss, Foox!

    edit:/ noch ein link zum Thema: http://www.heise.de/ct/03/08/156/
    [Diese Nachricht wurde von foox am 23.04.2003 | 15:50 geändert.]
     
  7. Crapper

    Crapper Byte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    25
    Hi there,

    fuer einen solchen Fall gibt es genuegend Programme aber Norton Ghost 2K3 oder DriveImage2K2 sind anerkanntermassen die besten Backup Utilities fuer ganze Partitionen. Diese Programme sichern auf alles (CD, Server, andere Partition/HDD). Bei Sicherung auf CD kannst Du Dir auch eine bootfaehige CD brennen lassen und Deine Platte ist in 5min wieder wie vorher
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Kamuro

    Windows XP besitzt ein eigenes Backup-Programm auf der Installations-CD.

    Allerdings mußt du das Programm erst von der Windows-XP Installations-CD installieren.

    Du findest das Installationsprogramm im Verzeichnis <B>VALUEADD\MSFT\NTBACKUP</B>. Dort einfach die Datei <B>NTBACKUP.MSI</B> doppelklicken. Im Anschluß an die Installation findest du das Programm unter der Bezeichnung Sicherung unter <B>&lt;&lt;Start&gt;&gt; - &lt;&lt;Programme&gt;&gt; - &lt;&lt;Zubehör&gt;&gt; - &lt;&lt;Systemprogramme&gt;&gt;</B>

    Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    Gruß
    Patrick
    [Diese Nachricht wurde von Nevok am 23.04.2003 | 12:53 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen