bandbreite

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von datsch, 5. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. datsch

    datsch Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    50
    bandbreite
    hallo zusammen
    wollte bei der t-com einen dsl Anschluss beantragen doch die sagten mir die bandbreite sei zu gering. was bedeutet das?
    wohne auf dem Dorf dsl via Satellit wollte ich nicht da das senden über das analoge Modem stattfindet.
    mehrere Kollegen aus meinem Dorf haben aber dsl die sind von mir aus nur ca.200 Meter entfernt. nach erneutem Anruf bei der t-com sagte mir der schlaue Mann dass das auch an der vermitlungstelle liegen könnte. nicht einmal die abgespeckte Version von dsl ging bei mir. weiß hierzu einer einen rat
    Gruß heiko
    :mad: :mad:
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391

    :nixwissen I find you anyway :fire:
     
  3. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    ah.. hilfe der schon wida :mussweg: :D
     
  4. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391

    :merci:
     
  5. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    also das will ich jez mal genauer wissen! wenn SDSL eine reine datenverbindung ist, was ist dan ADSL???

    bei SDSL wie bei ADSL kommt doch exakt die gleiche technik zum einsatz... nur das der provider die leitung dementsprechend höher schaltet... also upload = download...


    ach und noch was: mein 600ster beitrag

    :laola: :D
     
  6. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    büdde :D

    also, *hust* SDSL baut doch nich auf ADSL auf... es gibt DSL und davon 2 (übliche) varianten: SDSL + ADSL

    mfg :D
     
  7. datsch

    datsch Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    50
    vielen dank für eure antworten
     
  8. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    vorraussetzungen für dsl:

    >maximale entfernung von der vermittlungsstelle(also der DIVO / Netzknoten): 4km

    >es müssen freie ports vorhanden sein

    >es müssen Cu kabel verlegt sein

    eins von den dreien trifft wahrscheinlich nich zu, da kannste eintlich nix machen... obwohl die T-com in der heutigen zeit eintlich um jeden kunden bemüht sein sollte... kannst den leuten ja mal n bisl aufm pelz rücken.... oder dich nach eim andern ISP umkucken.


    und weils grade mal wida passt: www.kein-dsl.de

    mfg :D
     
  9. Martin15

    Martin15 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1.022
    Ach ja das ist so...die die DSL schon haben, ja die können gefördert werden, da frisst einem die Telekom aus der Hand...aber wenn es darum geht was extra zu machen, da reden sie sich raus...

    Warum willst du kein DSL via Sat??? Willst du onlinegaming machen??? Weil DSL via Sat hat nur einen nachteil, die anschaffungskosten sind enorm und die Pingzeiten wirklich schlecht, aber ansonsten ist es schnell!!!

    Und wie sieht es vielleicht mit Regionalen unternehmen?? Gibt es da vielleicht welche die 512Kbit/s oder 1024Kbit/s geben???

    Sonst gibt es ja auch noch Arcor, ich glaube die gehören nciht zu Telekom oder?

    Martin
     
  10. NEONeo

    NEONeo Guest

    das mit dem nicht aufrüsten wollen ist meist das prob der Tcom.
    leider...
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    vielleicht sind in der Vermittlungsstelle schon alle DSL-Ports vergeben bzw. belegt und sie haben keine Lust wegen einem einzigen Kunden hier aufzurüsten.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen