1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Barracuda 4 oder Barracuda 5??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von nimbushigh, 8. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nimbushigh

    nimbushigh ROM

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Ich beabsichtige mir eine 2. Festplatte in meinen PC einzubauen:

    dabei möchte ich zwischen einer Seagate 80 GB Barracuda 4 ST380021A
    oder
    einer Barracuda 5 ST3800023A auswählen.

    Die Preisdifferenz ist dabei unerheblich.

    Aus den Datenblättern kann ich keinen Leistungsunterschied entnehmen.

    Bei der Nachfrage bei der SEAGATE-Hotline wurde mir erklärt, dass die Produktion vonBarracuda 4 wahrscheinlich März 2003 eingestellt wird und nur noch Barracuda 5 produziert wird. Ebenso wurd mir bestätigt, dass Barracuda 5 etwas lauter als Barracuda 4 ist.

    Ich bin also hin und her gerissen: Barracuda 4 scheint gut bewährt, leistungsfähig und sehr leise zu sein.

    Barracuda 5 ist die neue Genration mit quasi identischen Leistungsdaten.

    Nun meine Fragen:

    Wer kennt die wesentlichen Unterschiede zwischen 4 und 5?

    Wer hast schon Erfahrung mit Barracuda 5?

    Wie laut bzw leise ist Barracuda 5?

    Welche Empfehlung kann bei der Auswahl gegeben werden?

    Braucht eine 2 Festplatte einen Kühler, bzw wie warm wird die HD ohne kühler?

    Welche Leistung braucht das Netzteil bei zukünftiger Konfiguration:
    evtl Kühlung??

    Pentium 3 700 MHZ,
    1. Festplatte 20 GB
    2. Festplatte 80 GB
    cd-rom 48 fach
    DVD-CD-Brenner-Combo laufwerk
    3,5 " diskettenlaufwerk

    Danke für Eure antworten
     
  2. duck02

    duck02 Byte

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    21
    Also eine Festplatte mit 7200 U/min oder mehr sollte iummer gekühlt werden und zwar von der Seite her, wo die Platine zu sehen ist.
    Ich habe beide Platten. Die 4 (habe sie mit 80GB) ist deutlich leiser als die 5 (habe sie mit 120GB).
    Geschwindigkeitsunterschiede konnte ich nicht feststellen.
    Als Netzteil sollten 300W reichen.
    [Diese Nachricht wurde von duck02 am 08.01.2003 | 15:18 geändert.]
     
  3. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    der einzige Unterschied der mir bekannt ist, ist dass die V einen höheren internen Datendurchsatz hat als die IV und eben etwas lauter läuft. Wie groß der Unterschied ist, kann ich dir nicht sagen.

    Wenn du wissen willst wie warm deine Festplatte wird, dann lade dir Speedfan runter, dieses Programm zeigt die Temperatur der Festplatte an.
    Ob für die zweite Platte eine Kühlung notwendig ist, hängt davon ab, welche Temperaturen momentan in dem Gehäuse herrschen. Als Richtwert gilt, dass Festplatten nicht über 46 Grad erreichen sollen.
    Grundsätzlich schadet eine zusätzliche Kühlung natürlich nicht.

    Wie stark das Netzteil bei deinen Komponenten sein muss weiß ich leider nicht.

    Gruß Karsten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen