Bart PE Builder

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Der Eiserne II, 11. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Hallo Zusammen.

    Ich spiele mich gerade mit dem Bart Windows PE Builder und versuche gerade Nero 5.5.10.35. Nur leider ist das Ding auf der CD Plötzlich auf Englisch unter windows ist es aber din Deutsch. Weiß jemand wie man das Umstellt?

    Weiters suche ich noch eim paar gefinkelte Proggis für die CD, will sie als RettungsCD verwenden. :)
     
  2. Gast

    Gast Guest

  3. Gast

    Gast Guest

    Habe mir mal das Tobit Info Center integriert. Aber wie kann ich den Anmeldenamen der PE-CD ändern und wo?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    So ist es.
    Könnte dir ja einen Sreenshot von der Vmware-Sitzung machen. ;)

    P.S. habe hier 10.6 SR2
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Vielen Dank. Das heißt, man braucht keine Reg-Einträge, wenn man mit dem normalen Menü arbeitet ?
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Eigenbau:

    winhex.inf

    ; Winhex.inf
    ; PE Builder v3 plug-in INF file for Winhex
    ; Created by MaxMaster

    [Version]
    Signature= "$Windows NT$"

    [PEBuilder]
    Name="Winhex"
    Enable=1

    [WinntDirectories]
    a="Programs\Winhex",2

    [SourceDisksFiles]
    files\*.*=a,,1

    [Software.AddReg]
    ;add to Start Menu\Programs
    0x2,"Sherpya\XPEinit\Programs","System Tools\WinHex","%SystemDrive%\Programs\Winhex\winhex.exe"

    [Append]
    nu2menu.xml, Winhex_nu2menu.xml
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo MaxMaster !

    Wo finde ich das Winhex-PlugIn ?
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Diese PlugIns bringen für ihre Menügestaltung meist eine eigene Syntax mit.Zumindest bei Sherpyas XPE ist das so. Da hatte ich auch erst 'ne ganze Weile rumprobieren müssen.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Das habe ich ja auch im klassischen Menü.
    Aber wenn ich die Explorer/IE-Oberfläche nehme, muss ich ja eine Verknüpfung erstellen. Ich meine der braucht eine Variable wie "SET TARGET_ROOT" oder so.
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    <MITEM TYPE="ITEM" DISABLED="@Or(@Not(@FileExists(@GetEnvVar('target_root')\system32\config\sam)), @Not(@FileExists(@GetProgramDrive()\Programs\erdcmd2003\locksmith.exe)))" CMD="RUN" FUNC="@GetProgramDrive()\Programs\erdcmd2003\locksmith.exe">Change Password</MITEM>
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Richtig.

    Mozilla habe ich hingekriegt. Ebenso K-Meleon. Der OffByOne-Browser ist ja problemlos.
    Beim Mozilla feile ich noch an einer automatischen Änderung der "about:config".
     
  12. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Explorer und IE ? Was ist das für 'ne Seite, da muss man sich ja erst irgendein Schriften-PlugIn runterladen. Das ist ja praktisch der Sherpya-Ansatz der XPE. Ich finde das eigentlich nicht erstrebenswert, weil PE-Builder dadurch zu langsam wird und das Booten zu lange dauert. Außerdem kann man das nicht auf Festplatte bringen, wenn der Explorer einbezogen wird (Sherpyas XPE geht auch nicht auf Festplatte). Was den Browser anbetrifft, gibt es bei der Super PE-Builder CD eine pfiffige Lösung. Eine selbsextrahierende exe, die die gesamte Opera 7-Installation enthält, wird in die RAM-Disk kopiert (was ziemlich fix geht). Der Browser ist dann extrem schnell.

    Locksmith ? Kenn ich nur von Erd Commander 2003.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Arbeite jetzt mit dem Explorer&IE-Plugin.
    Aber ich kriege den Aufruf für Locksmith nicht hin. Welche Variable muss ich setzen bzw. wie ist der Aufruf?
     
  14. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @MaxMaster

    PEReg macht einen hervorragenden Eindruck.
     
  15. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Vielen Dank für den Hinweis. Habe ich mir gleich mal abgespeichert.
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Betreff REG2INF:

    Noch einfacheres Tool ist bei RegclOud zu finden.
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Huch, kriege gerade ein Mail.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    UltraEdit32 funzt. Habe mir eine CMD-Datei erstellt:

    @echo off
    echo UEDIT32.CMD: Starting...
    setlocal
    if "%temp%" == "" goto _err
    if exist "%temp%\ultraedit\uedit32.exe" goto _run
    echo UEDIT32.cmd: Copying "%~dp0*.*" to "%temp%\ultraedit\"
    xcopy /s "%~dp0*.*" "%temp%\ultraedit\"
    :_run
    start %temp%\ultraedit\uedit32.exe /l=%temp%\ultraedit\uedit32.ini
    goto _end
    :_err
    echo.
    echo UEDIT32.CMD: No temp variable set...
    echo UEDIT32.CMD: Try adding a ramdrive...
    echo.
    pause.
    :_end
    endlocal
     
  19. Gast

    Gast Guest

  20. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hehe, du vermutest mal wieder richtig.:D
    Damit ich mir keinen Stress mehr antue, werde ich die Sachen trennen u. auf 2 Verschiedene CD's ausweichen,da mir der Platz ausgeht.:) Ich mache mir einfach eine Ultimate Boot Disk extra.

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen