1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

barton 2800 oder t-bred 2600

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kill3Rb34n, 4. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kill3Rb34n

    Kill3Rb34n ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    Also ich möchte mir ein neues System zulegen.

    Weiß aber noch nicht ob ich zu einem neuen barton 2800 greifen soll der das doppelte kostet als der t-bred 2600. Ich würde nur den Barton vorziehen, wenn es sich wirklich lohnen würde. Bitte um Hilfe/Erfahrungen ?!?

    restliches System: asus(nforce2), 512ddr infineon(333mhz), ati radeon 9500pro, .....
     
  2. Kill3Rb34n

    Kill3Rb34n ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    hmm ich denke ich werde mir sonst erstmal nen xp 1700 mit juib stepping holen, den nen bissl hochziehen und mir in nem 3/4 jahr
    dann nen schönen neuen günstigen prozzi holen ( 3200 xp bspw. )

    Oder würdet ihr davor abraten ?
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo !

    Ich spreche jetzt nicht aus Erfahrung (hab einen XP1700+ , der ab und an auf 150-166Mhz FSB getacktet wird) sondern allgemein zu CPU}s . Die neuesten lohnen sich nie ! Der Barton hat (sehr vielen Tests zufolge) nicht viel mehr zu bieten und ist teilweise langsamer als ein gleichwertiger T-Bred .

    Den Unterschied zwischen einem 2600+ und einem 2800+ - egal welcher Kern! - ist marginal (bestenfalls) und wird sich nur in Benchmarks zeigen . Ausser man nennt <5% (mehr sind es SICHER nicht) mehrleistung beim Video}s kodieren einen Unterschied ..... ich denke nicht das es überhaupt soviel sind !

    Spar dir das Geld und nimm nen 2600+ mit FSB166 und investier (falls nicht vorhanden) in einen schönen CPU-Kühler , der Prozessor dankt es !

    MfG Florian
     
  4. Kill3Rb34n

    Kill3Rb34n ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2003
    Beiträge:
    3
    Es soll aber kein sehr teures System werden.

    Also cpu nicht über ca. 200€

    und ich glaube nicht das intel dann so viel besser ist mit einem 2,66 gegen einen amd 2,6/2,8 oder ?
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn neues System dann Intel Pentium
    ist in jedem Fall die bessere Wahl..
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Nicht "in jedem Fall", aber manchmal...
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    schau mal hier rein, ab xp 2600 aufwärts zum 2800 recht interessante angebote.
    http://www.preistrend.de/suchen.php3?keyword=none&kat=898

    mfg ossilotta

    der xp 2600+ taktet übrigens gleich schnell wie der xp2800+
    unterscheidet sich nur im cache und ob der mehrpreis dann für den 2800 wirklich lohnt ?
    [Diese Nachricht wurde von Ossilotta am 04.06.2003 | 13:29 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Ossilotta am 04.06.2003 | 13:31 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen