1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Barton oder TBred mit 166 Mhz FSB

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von StR_hav, 1. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StR_hav

    StR_hav Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    29
    Moin nochmal!

    Eine Sache, die ich noch nicht in Betacht gezogen hab: Statt eines Barton einen gleich getakteten TBred zu nehmen.

    Also:
    Barton 2600+
    oder TBred 2600+
    (oder gar TBred 2700+)
    Alle mit 166 Mhz FSB
    Was ist besser? Nehmen wir als Vergleich mal beide 2600+.

    Und was ist dann eigentlich der Unterschied zwischen Barton und TBred? Beide laufen mit 166 Mhz FSB, aber warum wurde das Rating bei Barton gelassen, obwohl der Takt niedriger ist?

    Danke nochmals für die Hilfe!
    Wenn ich hier fertig bin, bin ich wohl dank euch der Experte im Dorf hier! ;-))

    StR_Hav
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    :huh:

    T-bred 2700+ Bustakt von 333MHz
    T-bred 2600+ Bustakt von 266MHz
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Beim 2600+XP gibt es 133/ 266 MHz (sind wirklich wahre Perlen, da nur sehr wenige davon hergestellt wurden) und 166/ 333 MHz FSB und der 2700+XP hat 166/ 333 MHz. Alles unter 2600+XP, also 2400+XP und niedriger hat generell 133/ 266 MHz FSB.
     
  4. StR_hav

    StR_hav Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    29
    @JohnWayne:

    Also im FAQ hab ich gelesen, dass es den TBred 2600+ mit 133 Mhz und 166 Mhz FSB gibt, den TBred 2700+ nur mit 166 Mhz FSB. Letzteren hab ich so auch bei e-bug gesehen
     
  5. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    ich dachte die Tbreds haben nur FSB133 (offiziell)
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Diese Frage hättest du auch in deinem andren Thread "2500+XP vs. 2600+XP" noch dazu stellen können :confused:

    Unterschied Barton vs. T-bred:

    Der Barton hat 512 KB L2-Cache und der T-bred 256 KB L2-Cache.

    AMD ist auf Grund seiner diversen Benchmarks die für das Rating genutzt werden der Meinung, dass man deswegen die effekt. Taktung beim Barton im Gegensatz zum T-bred leicht zurück fahren kann um einem identischen Rating gerecht zu werden.

    Je nach Anwendung ist dies jedoch ein Irrglaube - daraus macht auch AMD keinen Hehl.

    Die Verdopplung des L2-Cache kann je nach Anwendung durch die mehr MHz wieder gemacht werden, so zumindest meine persönlichen Erfahrungen, wenn ich CPU´s austeste.
     
  7. StR_hav

    StR_hav Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    29
    ... stellt sich die Frage:
    Was bringt mir mehr? Mehr L2 oder mehr Takt?
    Wahrscheinlich Ansichtssache, oder? :-)
     
  8. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Der 2600+ Barton hat einen doppelt so großen CACHE (512KByte).
    Deswegen haben sie das gleiche Rating...

    In der Performence nehmen sie sich dann logischerweise nicht viel...
    Ich persönlich würde aber den höheren Takt bevorzugen...

    Gruß
    wolle
     
  9. hott01

    hott01 Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    52
    der barton hat einen größeren Cache von 512Kb der T-Bred nur 256kb.
    und der T-Bred lässt sich meist auch besser übertakten wenns bei dir ne rolle spielen sollte
     
  10. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    die Barton haben 512MB L2 Cache...die T-bred nur 265 MB L2 Cache....................im Gegenzug sind die T-bred schneller getaktet (der 2700 T-bred z.B. mit 2166 Mhz zu 1916 Mhz beim 2600 Barton oder 2083 beim 2800 Barton)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen