1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bastler hat Sorgen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kareem, 12. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    Hallo,

    also ich war mal wieder so am basteln und hab ein MB mit einem P2-Prozessor und Kühler drauf gefunden, hab nen DDR-Ram Riegel mit 64MB drauf gemacht und alles wie ich das sonst immer auch mache (und bisher hatte ich keine Sorgen) angeschlossen. Der PC fährt normal hoch, Laufwerke und Festplatte reagieren nicht. Dann dachte ich, ich hätte die BUS-Kabel falsch drin, war auch nicht der Fall. Sonst sieht alles komplett und richtig aus und bis vor kurzem lief das ja auch alles noch. Bis auf den RamRiegel und die Laufwerke sind alle Komponenten schon einmal in einem System gelaufen. Die Laufwerke funktionieren auch alle und der Riegel ist auch OK!
    Steck ich aber alles zusammen gehen die Laufwerke und die Festplatte nicht! Zieh ich das BUS Kabel raus funktionieren Laufwerke und Festplatte. Die BUS Kabel hab ich auch alle ausgetauscht aber das Problem besteht immernoch!

    Bitte helft mir :) :bet: :bitte:

    Kareem
     
  2. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    :confused: :nixwissen :(
     
  3. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.478
    Hi,
    also eins versteh ich nicht richtig, Du schreibst "Steck ich aber alles zusammen gehen die Laufwerke und die Festplatte nicht! Zieh ich das BUS Kabel raus funktionieren Laufwerke und Festplatte. Die BUS Kabel hab ich auch alle ausgetauscht aber das Problem besteht immernoch!"
    Wenn Du die IDE-Kabel abziehts erkennt das Bios die Komponenten?:bahnhof: oder laufen die Laufwerke nur dann an, wenn die IDE-Kabel abgezogen sind und wenn die Kabel dran sind, tut sich nix?

    Werden die Laufwerke im Bios denn richtig erkannt, wenn die Kabel dran sind?

    Snake
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ja, genau so wirds wohl sein! :rolleyes:
    Wie sind die Laufwerke gejumpert?

    Wie hast du denn das geschafft? Wenn ich dein Board wär, würde ich auch nicht laufen...
     
  5. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    also:
    zieh ich die IDE-Kabel raus laufen die Laufwerke an! Natürlich erkennt BIOS die Laufwerke ohne Kabel nicht! Aber mit Kabel laufen die ja garnicht!
    Beide Laufwerke sind auf MASTER gejumpert!
    Meinste es liegt am Riegel, dass der zu groß ist? gleich mal mit nem kleineren ausprobieren!
    danke
     
  6. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    no...klappt auch nicht...:bahnhof:
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Doch hoffentlich nicht am gleichen Kanal oder? ;)
    Am RAM liegts nicht, ich meinte dass es keine Slot1-Boards mit DDR gibt, du meinst sicher SDR!
     
  8. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    nein nicht am selben Kanal!

    Die Festplatte ist an IDE1 angeschlossen und auf Master gejumpert.

    Das CD-Laufwerk ist an IDE2 angeschlossen und auch Master gejumpert.

    Das Diesketten Laufwerk ist an FLOPPY und funzt auch nicht!

    Was isn Slot1-Board?
    Ist schon DDR-Ram! War ja auch schon eins davor drin
     
  9. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Versuche mal ein Bios-Reset (-> Handbuch!), aber wie es aussieht, ist das Board wohl reif für die Tonne...
    Gib mal die Bezeichnung von dem Board...
     
  10. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    BIOS hab ich resettet!

    keine besserung!

    Board ist von INTEL da steht auf dem Chip:

    AGP set
    FW82443LX
    L8101421
    SL2KK
    INTEL M C 76

    Das Board ging ja gestern noch einwandfrei... :(
     
  11. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Ich dachte du hast es gefunden? War es über Nacht verschollen? :D
    Das Board hats hinter sich, scheint der IDE Controller verreckt zu sein, oder was auch immer...
     
  12. Kareem

    Kareem Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    307
    Nee das Board hab ich vom Kollegen bekommen der hat des bis gestern noch benutzt!

    Echt schade ums Board. Sah echt gut aus!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen