Batch Datei

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von Marcnesium84, 14. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Hi,

    ich habe zwar keine Ahung wie ich es anstelle aber ich möchte es trotzdem können :aua:

    Wie schreibe ich eine Batch Datei mit der ich einen bestimmten Server XYZ Pinge ohne dass ich die folgenden Schritte immer wieder machen muss:

    Ausführen-cmd-ping 123.123.123 <- servername is mir zu lang und ich muss immer wieder nachschauen ;)

    THX :bet:
     
  2. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Hallo,

    einfach eine neue Datei mit notepad öffnen und folgenden Text einfügen:

    ping 123.123.123

    Danach speicherst du das einfach unter ping.bat

    Danach kannst du diese immer per Doppelklick ausführen. Wenn du die Datei mit der Konsole ausführst, siehst du das Ergebnis länger. Wie man einen "warten"-Befehl einbaut weiß ich nicht.

    mfg
     
  3. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Dazu fördert die cmd-Hilfe den Befehl 'pause' zutage ;)
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    versuche es einmal mit

    cmd /K ping -n 4 217.111.81.80

    Der Parameter "-n 4" legt die Anzahl der Pings auf die IP fest, hier vier. Das Fenster der Eingabeaufforderung bleibt geöffnet.

    Wolfgang77
     
  5. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Jagut, dazu hatte ich aber in dem Moment nicht wirklich viel Zeit. Aber so funktioniert es ja auch :baeh:
    Desweiteren kann man die Batch ja auch direkt von der Konsole ausführen :-) War zwar nicht gewünscht aber es ist Machbar!!
     
  6. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Danke für die Antworten.
    Bei mir wird, wie es vorher auch schon war, nach Doppelklick auf die .bat die Eingabeaufforderung geöffnet und es erscheint in einer Endlosschleife der text "ping 123.123.123" aber es wird kein Ergebnis angezeigt.
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Deswegen habe ich dir ja oben eine Befehlszeile gepostet bei der genau das nicht passiert. Wenn du zu faul bist das zu testen kann ich dir auch nicht helfen..

    Wolfgang77
     
  8. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Sorry, hab ich nicht dazu geschrieben...

    cmd /K ping -n 4 217.111.81.80

    habe ich natürlich auch probiert.... dann wird eben immer wieder angezeigt: "(kompletter Pfad)/cmd /K ping -n 4 217.111.81.80"
     
  9. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Hat keiner ne Idee?
     
  10. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    warum rufst du zusätzlich noch eine instanz von cmd auf wenn du doch schon eine offen hast:confused:
     
  11. Alf2011

    Alf2011 Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    68
    Dein ping eingeben und pause damit es erst beendet wird bis du ne taste drückst.

    ping 444.444.44.44
    pause
     
  12. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Habe nur das was Wolfgang geschrieben hat eingetragen:
    cmd /K ping -n 4 217.111.81.80

    Mehr nicht ;)

    Eie gesagt ich habe leider noch keine Ahnung davon
     
  13. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    cmd /K etc ist nur sinnvoll wenn man es z.b. über start -> ausführen absetzt

    in bzw eigentlich um eine batch herum läuft cmd doch schon und daher reicht
    Code:
    ping -n 4 217.111.81.80
    pause
    
     
  14. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Ich wette mit Dir, daß das schief geht!
     
  15. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Doch.
    Aber eigentlich könnte man selbst darauf kommen.
    Die Datei darf weder ping.cmd noch ping.bat heißen.

    ping.exe ist ein ein Befehl, der sich im Suchpfad von Windows befindet, er wird also zuerst ausgeführt.
    Außerdem greift eine weitere Regel von Windows:
    Befehle werden in der Reihenfolge
    com
    exe
    bat/cmd
    ausgeführt.
    Beim Aufruf der Datei ping.cmd wird als eigentlich die ping.exe aufgerufen, da ihr aber keine Parameter mitgegeben werden, endet das Ganze in einer Endlosschleife.

    Bennen die Datei in pingserver.cmd oder palimpalim.cmd oder wie Du willst, nur verwende keine Namen von Dateien, die Windows als interne Kommandos interpretieren könnte.
     
  16. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    DANKE!
    Hat geklappt ;) logisch.
    Der Fehler war wieder zu offensichtlich
     
  17. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Eine neue Instanz habe ich aufgerufen um das Ausgabefenster offen zu halten bzw. den Befehl "pause" zu umgehen der auf eine Tastatureingabe wartet..

    cmd /K ping -n 4 217.111.81.80

    Der Fehler wurde durch den Tipp von "JojoKoester" verursacht die Batchdatei als "ping.bat" zu speichern.. wurde ja schon erklärt warum das ein Fehler ist.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen