Battle Royale

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von AndySchrader, 17. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndySchrader

    AndySchrader Byte

    Registriert seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    26
    ...wird der deutsche Bürger entmündigt. Was soll das? Jeder soll selbst entscheiden, was er sehen/spielen will. Ich besorge mir meine DVD`s inzwischen im Ausland, damit ich die Filme uncut bekomme. Es ist schade, das man der Meinung ist, das ein Erwachsener!!! Mensch nicht selbst entscheiden kann, denn er könnte ja kriminell werden. :aua: Das solche Filme nicht in Kinder-/Jugendhände gehört, ist klar, da braucht es keine Diskussion. Habe selbst einige Filme, die ich weggeschlossen habe, damit meine 2 die nicht in die finger bekommen.

    Na was solls. Der deutsche Bürger ist unmündig und zu kriminalitätsanfällig, um solche Filme zu sehen...

    :bet:

    Gruß Andreas
     
  2. gencman

    gencman Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    80
    Ich finde es schade, daß Euch der Film nicht gefällt, aber verstehen kann ichs, da der Film sehr speziell auf die japanische Gesellschaft eingeht und für unsere Verhältnisse eher unrealistisch wirkt, von der Brutalität mal abgesehen.

    Dennoch wird der Film seiner Frage gerecht. Wer weiß, wozu Menschen fähig sind, wenn sie um ihr Überleben kämpfen müssen?

    Der Film wird häufig mit William Goldings "Herr der Fliegen" verglichen, bei der die Kinder auch repräsentativ für ihre Gesellschaft stehen und soziale Muster befolgen, die ihnen von der Gesellschaft beigebracht wurden.

    Im großen und ganzen finde ich, spricht der Film mehr Fans von asiatischen Filmen an, als z. B. die meisten Jackie Chan-Filme, da er wie gesagt oberflächlich gesehen einfach nur brutal wirkt.

    Dennoch darf man den Film einfach nicht in der zensierten Fassung sehen, da meiner Meinung nach in der geschnittenen Fassung das Anliegen des Filmes zu einem gewöhnlichen Unterhaltungsfilm verkommt. Und das ist dieser Film nunmal nicht. Dazu sind die Filme von Jackie Chan, Jean-Claude Van Damme oder Chuck Norris geeigneter (die durchaus auch ihre Daseinsberechtigung haben).

    Coole Links übrigens, danke ManniBear!


    Gruß
    gencman
     
  3. alloholomat

    alloholomat Byte

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    33
    Es geht nicht darum ob der Film gut oder schlecht ist.
    Es geht darum das ich ungeschnittene Filme sehen
    möchte und nicht nur Filme wo Personen einfach verschwinden
    weil das irgendwelchen Herren aufstößt.Irgendwo im
    Grundgesetz steht doch es findet keine Zensur statt.
    Oder irre ich mich da?

    :aua: :aua:
    Gruß Allo
     
  4. 4skin1000

    4skin1000 ROM

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    5
    Ich muss tribun66 zustimmen: Das ist der allergrößte Schrott, der jemals in meinem DVD-Player gelandet ist. Das ist übrigens schon ein halbes Jahr her...
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
  6. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Der Film ist Schrott.
    Punkt.
     
  7. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Ich fand den Film ziemlich gut, abgesehen davon das die Japaner für mich irgendwie zum Großteil gleich aussahen (gleiche Anzüge... und die Gesichter ähneln sich so... ich schätze mal die dort drüben werden mit Europäern ähnliche Probleme haben). Und die Namen sind nicht gerade hilfreich beim merken...

    Aber geschnitten... das ist ein Unding.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen