Bauzeit eines PCs

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von chrissg321, 26. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wie lang braucht ihr für einen PC bis zur vollendeten Konfiguration (BIOS, etc..)? Bei mir sinds 10Min.
     
  2. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    iss doch kein prob, komponente rein, eine schraube, fertig :o)

    UWE
     
  3. pc-blues

    pc-blues Byte

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    16
    s in Köllen doch vor dem mit Heinzelmännchen so bequem"
    a pro pos, worum geht\'s eigentlich? soll das Gerät einfach nur arbeiten oder auch Orden einbringen?
    [Diese Nachricht wurde von pc-blues am 27.05.2003 | 02:01 geändert.]
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ich gönne mir dafür 3 - 4 Stunden, ehe die Kiste das erste mal angestellt wird.

    Schön alle Haltepunkte für\'s Board ins Gehäuse schrauben, Doku lesen, Board und Karten montieren, Kabel ordentlich verlegen.

    Ist aber auch alle paar Jahre eine einmalige Aktion, die Boards und Gehäuse sind entsprechend jedes mal anders, da hat man viel Zeit :-)
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    wollen wir ihm das abkaufen?
     
  6. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    s in 10 min. schafft, dann mit einer Hand auf dem Rücken. Und wer\'s dann immer noch in 10 min. schafft, dann mit verbundenen Augen!

    :) LOL

    Gruß Bert
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... ich weiss wie}s ist unter Zeitdruck zu arbeiten ... ist ja manchmal auch mein Job irgendwelche Abteilungen, Gruppen oder ganze Bereiche bzw. Maschinen "Flott zu machen", d.h. an annähernd 120-130% Leistung zu kommen. Wobei dies bei Maschinen bzw. komplizierten Anlagen schon wirklich sehr, sehr Mühsam ist.
     
  8. Tallyman

    Tallyman ROM

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    2
    Also ich sage mal spontan : 10 Minuten für das Zusammenkloppen des PCs und anschließend 20 Minuten für einen neuen Thread :"Bitte helft mir !!!! Mein Rechner tut nichts !!!"
    [Diese Nachricht wurde von Tallyman am 26.05.2003 | 21:58 geändert.]
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    einer meiner Mitarbeiter der bisher etliche hunderte PC}s zusammengeschraubt hat benötigt für einen sorgfältig zusammengebauten PC (d.h. auch Kabel sorgfältig wegbinden etc) knapp 30 Minuten - auch beim Chieftec-Gehäuse oder Lian-Li, o.ä. und selbst da sind die Komponenten schon ausgepackt, bzw. die Tüten bereits aufgeschnitten, jedoch die Teile befinden sich noch in den Tüten ... warum wohl ...

    Mir graust}s vor lieblos zusammengeschusterten PC}s á la Vobis, PC-Spezialist und Co.
     
  10. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Bitte genauere Definition für => BAU

    Ab wann wirds gezählt?

    Mit auspacken ?
     
  11. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Nö, der braucht für nen PC 10-20Min. Kommt drauf an, wie die Komponenten verpackt sind. Bei ner MSI GF4 Ti4200-8x braucht es schon seine Zeit bis man die Verpackung überstanden hat. Ansonsten isser schon richtig schnell.
     
  12. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    lass ihn doch...
     
  13. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
  14. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    hmm, mein Celeron waren 30 Minuten schätze ich mal, inzwischen setze ich den in 5 Minuten zusammen, problemlos (allerdings ohne Gehäuse :D ). Bei meinem Athlon XP hab ich erst mal 15 Minuten für Wärmeleitpaste auf CPU und Kühler drauf gebraucht... allerdings war ich dabei sehr vorsichtig :) Für das System hab ich vielleicht 30 Minuten gebraucht, allerdings waren Laufwerke schon drin. Aber in der Regel gehe ich vorsichtig um... und auf keinen Fall abends oder nachts arbeiten (wobei ich da eigentlich sehr wach bin... aber die meisten "Unfälle" passieren da.

    Ich lasse mir aber generell viel Zeit beim PC basteln... man will ja nix kaputt machen :)
     
  15. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Ich bin 14, der Profibauer ist um die 28 (genau weiß ich das nich)
     
  16. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    wie alt? du und der profi bauer
     
  17. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Zwischendrin. Ich hab heut bei nem Erstklassigem Profi zugeschaut. Bei dem ging alles megaschnell. Ich kam fast nicht mehr hinterher. Boah, das ging ab. Bei dem warens max. 10Min. Der baut aber auch jeden Tag 10Rechner
     
  18. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    außerdem kommt es immer auf Gehäuse und Werkzeuge an.
    Wenn ich so n Schraubgehäuse hab bei dem ich viel schrauben darf...und dazu noch n schreibzieher, der nicht magnetisch ist...

    bei mir

    cpu,Kühler & ram auf das MB <= 3 Min
    Gehäuse aufschrauben <= 5 min (hab halt n kompliziertes Gehäuse)
    Mainboard darein <= 5 min mit zuschrauben
    Laufwerke rein <= 3 min.
    Verkabel <= 4 bis 5 min.

    ...
     
  19. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    amateur oder profibauer?
     
  20. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Funktioniert bis heute noch einwandfrei.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen