1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Beamer an TV-Out?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Microsoft_sucks, 18. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Microsoft_sucks

    Microsoft_sucks Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    58
    Hallo alle zusammen...

    Ich habe da ein kleines Problem, und zwar möchte ich gerne meinen neuen Beamer an den TV-Out meiner Grafikkarte anschließen. Ich habe eine Leadtek A250 TD Ultra mit GeForce 4 TI 4600 Chipset und einem TV-Out. An diesen möchte ich paralell zum Monitor den Beamer betreiben, aber nicht immer das Windowsbild, sondern nur das Bild von den DVD\'s (Power DVD XP 4.0) ! Das Bild was ich also am PC sehe soll auch über den Beamer ausgegeben werden. Das sollte ja prinzipiell kein Problem darstellen, allerdings habe ich am PC eine Res. von 1280x1024 und der Beamer schafft "nur" 800x600. Korrigiert der das automatisch oder muss ich angst haben, dass der mir den Beamer zerschießt, wenn ich den so anschließe. Brauche ich einen speziellen Treiber, um den Beamer zu benutzen? ODer reicht der normale neue Detonator. Was muss ich also einstellen, damit ich das Bild vom DVD-Programm des PC über den Beamer anzeigen lassen kann? Ich hoffe ihr versteht mein Problem und könnt mir weiterhelfen ;-) Vielen Dank...

    Euer Sebastian
     
  2. chrissebaeck

    chrissebaeck Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    229
    Hi Sebastian,

    normalerweise brauchst Du keine Sorgen um den Beamer zu haben, die regeln das meistens selbst runter - es wär aber natürlich gut gewesen, uns mitzuteilen, um welchen es sich handelt.

    Schade ist nur, dass Du keinen 2. VGA-Ausgang hast, der wäre qualitativ natürlich eine Stufe über dem S-Video-Ausgang gestanden. Der hat IMHO sowieso nur eine Auflösung von rund 780 x 576, also sollte Deinem Beamer nichts passieren.

    Beamer können ähnlich wie TFT-Monitore nur in einer Auflösung ideal (ohne bei Schriften etc zu tricksen) arbeiten, alles andere sieht möglicherweise etwas merkwürdig aus, oder es bleibt ein schwarzer Rand (wenn Du zB einen 1024x768er Beamer mit 800x600 fütterst).

    Christoph
     
  3. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    schau mal in den datenblättern des beamers nach, was der an max auflösung schafft. über welchen anschluss schliesst du den beamer an? was ist im nvidia treiber als 2. monitor eingestellt? erkennt der treiber als 2. gerät einen fernseher oder richtigen 2. monitor? ist der in windows installiert?

    der normale detonator sollte reichen. schaue auch nach, ob der nvidia treiber das bild nicht nur klonen kann, sondern auch andere möglichkeiten (horizonatl oder vertikal ausdehnen).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen