1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bedeutung des Archivbits

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von micbur, 28. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Hallo,

    was hat das Archibit bei Dateien oder Verzeichnisse zu bedeuten und was macht Windows mit dem Bit und ohne das Bit mit den Dateien/Verzeichnissen?

    Braucht man dann mehr Speicherplatz oder ... ?!?

    Ciao, micbur
     
  2. Das Archivbit wird standardmäßig schon seit DOS-Zeiten gesetzt, es dient der Verwaltung, z. B., ob sich an der Datei irgendetwas geändert hat....Datensicherungen, die inkrementell (also nur Veränderungen...) sichern, orientieren sich zum Beispiel daran.....
     
  3. mr.b.

    mr.b. Megabyte

    Ein Beispiel: Entferne das Archivbit einer Textdatei über Rechtsklick Eigenschaften. Dann ändere irgendetwas in dieser Datei etwa einen Buchstaben löschen und wieder schreiben. Beim Abspeichern wird das Archivbit wieder automatisch von Windows gesetzt.
    Nun gibt es Programme (z.B. Kopier- oder Komprimierungsprgramme), die nur Dateien mit Archivbit kopieren (kann man einstellen). Jetzt entferne ich ich die Archivbits aller Dateien im Ursprungsordner (in einem Schwung) und sie werden nie wieder kopiert, solgange sie nicht verändert wurden. Eine wunderbare Sache bei Text- oder Musikdateien etwas Midi, die man mehrfach bearbeiten muss. Wird eine einzige Datei geändert wird sie bei der nächsten Kopieraktion kopiert und so im Zielordner aktualisiert.
    Ich arbeite ständige damit.
    Gruß
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    > (kann man einstellen).
    Je nachdem, ob man inkrementelle oder differentielle Backups haben will.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen