Bedeutung von hiberfil.sys

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von akaturbo, 28. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    ich bin gerade beim Einrichten eines Rechners und stelle fest, dass sich bei dem auf der Festplatte eine Datei Namens hiberfil.sys befindet. Stutzig macht mich auch die Grösse der Datei - nämlich 768 MB. Kann mir jemand die Bedeutung der Datei erklären und ist sie für}s System erforderlich und wie bekomme ich sie wieder los.

    Hab} bereits auf einigen WebSite}s die sich mit WinXP beschäftigen gesucht aber nichts dazu gefunden.

    Habe diese Datein auf anderen XP-Rechnern nicht gefunden.

    Gruss Andreas
     
  2. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2001
    Beiträge:
    526
    Hallo andreas,

    weil hiberfile eine vergleichbare Funktion inne hat wie die pagefile.
    Dieser "reservierte" Teil bleibt immer eingebunden, solange du
    die Ruhefunktion nutzt.
    Also, solang aktiviert - solang reserviert - entsprechend RAM

    GRuß Juve

    [Diese Nachricht wurde von Juve1106 am 28.05.2002 | 20:01 geändert.]
     
  3. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo Steffen,

    ich hatte in der Zwischenzeit noch einmal kräftig im Web "gewühlt". Diese Datei wird dann angelegt, wenn der Rechner nicht einwandfrei aus dem Ruhezustand zurückkehrt. Warum sie dann nicht vom System nach dem Neubooten bzw. Reset nicht gelöscht wird ist mir noch schleierhaft - vielleicht komme ich da auch noch hinter und poste dann. Werde mal noch etwas mit der Wiederherstellungskonsole "experimentieren".

    Ansonsten kann ich mich nur deinem Posting anschliessen.

    Gruss Andreas
     
  4. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Unsinn ? .... Na ja ....

    Wer lesen kann , ist klar im Vorteil ! Wen du auf die Seite gehst , die ich angegeben habe , dann wirst du da einen Punkt sehen von wegen "Ruhezustand abschalten" . Das damit dieses File von alleine weggeht , tja , ist doch schön oder nicht ? Cool down .
    Man kann nicht alles wissen , oder :-)

    MfG Florian

    PS : Man kann ALLES löschen , egal ob Systemdatei oder nicht , das solltest du wissen . Es kommt nur drauf an wie !
     
  5. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    danke für den Tipp, hat funktioniert.

    Gruss Andreas
     
  6. cormo

    cormo ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    4
    so ein unsinn, das kannste nicht löschen, weil es eine systemdatei ist. du bekommst sie aber ganz einfach los in dem du auf deine desktop eigenschaften gehts, dann bildschirmschoner, dort auf powermanagement und dann Ruhezustand oder Hybernate. Hier kannste einfach mit einem klick den Ruhezustand ausschalten und des File ist auch weg
     
  7. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hab kein XP , bin Win2k Nutzer , aber laut dieser Homepage
    (http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za186/RAI/winxp/tuning/)
    kann man es ausschalten und dann wirst du wahrscheinlich (?) die Datei einfach löschen können . Eine Gewähr kann ich allerdings nicht dafür übernehmen , da ichs noch nie ausprobiert hab .

    MfG Florian
     
  8. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    erst einmal danke für die Antwort. Ich hatte mir schon so etwas in der Richtung gedacht gehabt, war mir halt nur nicht ganz sicher und hatte auch nirgendwo eine definitive Antwort gefunden gehabt.

    Ja, es sind 768 MB RAM als Arbeitsspeicher installiert. Weisst du zufällig auch wie ich die Datei wieder loswerden kann?

    Gruss Andreas
     
  9. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo akaturbo !

    Diese Datei kommt vom Hibernationsmodus von Win XP . D.h. das er den RAM-Inhalt beim Beenden abspeichert und ihn beim Neustart wieder lädt . D.h. wenn du ihn nicht runterfährst sondern "hibernierst" (:-)) , dann bleiben alle Programme , Dokumente , Spiele usw. geöffnet und stehen gleich zur Verfügung . Gibts oft auch bei Notebooks .

    Deshalb auch die Größe , wieviel Ram hast du ? Zufällig 768MB ?

    Der Hibernationsmodus ist nicht zwingend auf jedem Rechner verfügbar , hat was mit ACPI zu tun , keine Ahnung .

    MfG Florian
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, kleiner Nachtrag zum Löschen von Systemdateien - man sollte sich natürlich auch bewusst sein, wann man sie löschen kann, bzw. welche Folgen es haben kann ;-).
    Geb Dir sonst natürlich Recht, dass man ein Posting nicht als Unsinn abtun sollte, ohne die angegebenen Links zu lesen.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen