*beendet* Dailer scannen und entfernen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von petack, 11. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    automatisch\' machen kann?

    Ich werde ihm zwar dann noch einen guten Rat und ein 0190-Warner mit auf dem Weg geben, aber wäre mir dann noch nicht sicher, ob ich alles maligne entfernen konnte. Vor einer Neuinstallation scheue ich mich auch ein wenig, da es sich um WinXP handelt.

    Ciao petack
    [Diese Nachricht wurde von petack am 14.12.2002 | 11:48 geändert.]
     
  2. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Cool, hat alles gestern innerhalb einer halben Stunde geklappt.

    Danke ;-)

    Ciao petack
     
  3. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Urposter\' dieses Threads. Es war einfach nur noch eine Ergänzung. ;-)
     
  4. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    ¿¿Verstehe ich nicht. Meinst du den anderen Thread??
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Hallo!

    AdAware kann es nicht - hat nichts mit Dialern zu tun, sondern mit Spyware.

    Bei einem Dialerbefall, der auch möglicherweise Kosten verursacht haben kann, ist es wichtig, den Dialer als Beweismaterial zu sichern, um entsprechenden Rechnungen auf einer sichereren Grundlage widersprechen zu können.

    Dazu eignet sich sehr gut YAW, http://yaw.at . Herunterladen, installieren, Signaturen aktualisieren, System neu starten, den kompletten Rechner dann bei aktivierter Heuristik (!) in YAW 3.5 scannen, und einen gefundenen Dialer in Quarantäne schicken, um ihn anschl. sichern zu können (z.B. auf Diskette).

    Reste in der Registry (Autostart) können ganz einfach mit Trojancheck 6 entfernt ( http://trojancheck.de ) werden.

    Am besten, Du lädtst Dir beide Programme schon jetzt, brennst sie auf CD. Dann musst Du von dem "0190-Rechner" nicht mit dem Netz verbinden (höchstens kurz, um die YAW-Signaturen zu aktualisieren).

    Prüfe vorher die Einträge im DFÜ-Netzewerk auf 0190-Einwahlnummern.
     
  6. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Ich bin ja fein raus, ich habe DSL :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen