1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bei AGP bleiben oder zu PCI-Express wechseln?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Bendersis, 6. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bendersis

    Bendersis Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    18
    Hallo Leute,

    ich habe folgenden PC:

    Ram 512Mb
    Prozessor 3200+ AMD Athlon
    Mainboard Gigibyte GA-7N400 Pro2 v.2.0
    Grafikkarte GeForce 4 TI 4200 (64Mb)

    Um genau diese Grafikkarte geht es!
    Ich habe so ja einen PC der nicht ganz übel ist aber ich brauche definitiv eine neue Grafikkarte! So ich hatte mir jetzt überlegt das ich mir nochmal eine AGP-Karte kaufe.
    Ich ging also in ein PC Geschäft und er meinte das wäre nicht klug und rechnete mir alles aus da ich ja wenn ich eine PCI-Express-Karte nehme auch ein neues Mainboard und einen neuen Prozessor brauche. Er errechnete mir 515 €!

    Jetzt ist meine Frage was ihr machen würdet! Eigentlich würde ich ungern soviel Geld ausgeben!
    Und wenn PCI-Express oder AGP, welche Karte könntet ihr mir empfehlen?
    Möglichst eine Nvidia Karte, irgendwie finde ich ATI nicht so gut fragt mich nicht wieso *g*

    Danke
     
  2. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Da du einen XP3200+ hast,würde sich vielleicht schon noch eine AGP Karte lohnen. Kommt aber auch darauf an,was du vor allem mit dem Rechner machst (Spielen,Office...). Nochmal 512MB Ram wären auf jeden Fall gut.
     
  3. Bendersis

    Bendersis Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    18
    Ja mit den 512Mb hast du recht das bekomme ich ab und an zu spüren!
    Ich möchte aktuelle Spiele spielen können aber ich gehöre nicht zu den Leuten die die beste Grafik brauchen!
     
  4. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    Je nach der Kohle die du ausgeben willst
    würde ich als minimum eine Nvidia 6600 GT empfehlen
    gibts ja mittlerweile schon ab ca.130 Euro
    mit einer 6800 GS läßt sich schon etwas mehr anstellen :D
    hier gehts halt schon über 200 Euro
    die schnellste von Nvidia (7800 GS)
    wird von deiner CPU etwas gebremst werden

    Wenns auch eine Ati sein darf
    würde ich zu einem X800-850 Modell greifen
    hier auf jedes einzelne modell einzugehen
    wäre etwas zu viel des guten

    auf jeden fall lohnt sich bei deinem System
    eine neue AGP-Graka

    mfg. Tom
     
  5. Bendersis

    Bendersis Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    18
    Also bis 200€ würde ich bezahlen wollen! :)
     
  6. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Ich glaube nicht, das sich der Mehrpreis für eine 6800 GS lohnt, bei der CPU reicht die 6600 GT für ca. 150 Euro voll und ganz aus. Steck die 50 gesparten Euro lieber in den RAM; dafür solltest DU 512 MB bekommen.
     
  7. Bendersis

    Bendersis Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    18
    MSI NX6600GT TD 128
    159.95
    GeForce 6600GT
    AGP
    500 MHz Chiptakt
    1000 MHz Speichertakt
    128 MB DDR-III

    Wie wäre es mit dieser Karte???
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    eine 6800 von Asus ist das beste in dem Preissegment. und mit etwas glück und geschick kann man die auf das Niveau einer 6800GT/Ultra freischalten...
     
  9. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Eine Gute 6800 ist die Asus V9999Gt/TD wenn man nicht allzu empfindliche Ohren hat ;) !
     
  10. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Ich stimme FlipFlop zu. Die 6800 von Asus wäre vom PLV her das beste. Die 6800 von anderen (guten) Herstellern sind leider sehr teuer geworden. Die 6600GT von MSI ist gut. Die 6800 von Asus aber günstiger und schneller.
    http://www.geizhals.at/deutschland/a116785.html
     
  11. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    aber das funzt nur mit ner 6800 LE meist...hab zumindest noch nice gehört, dass man ne normale 6800 auch mit Glück auf das Niveau einer 6800GT bringen kann...dazu hier ein interessanter(aber leider Zeitschriftenfremder) Link http://archiv.chip.de/news/c1_archiv_news_17204379.html *schäm*
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ne 6800LE kriegt man auf ne nornale 6800 mit glück, ne 6800 mit glück zu ner 6800Ultra
     
  13. c.kloidt

    c.kloidt Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    213
    ok..wusst ich nich, hab nur diesen Artikel ma in der Chip gelesen...2 Kumpel von mir ham das gemacht und sind sehr zufrieden...
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ja kann ja sein, aber mit der 6800 bist du auf der sicheren Seite
     
  15. erdin.ger

    erdin.ger Megabyte

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.214
    Also die Grafikkarte ist die beste für AGP
    Würde dir das ebenfalls empfehlen, dazu dann 512 MB RAM.
    Danach ist aber echt Schluss, da brauchse n neuen.
     
  16. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    @Necromanca: Die 6800GS (AGP) ist etwas langsamer als die 6800GT. Für die CPU wären beide zu empfehlen,da diese noch schnell genug dafür ist. Siehe hier: http://www.gamestar.de/hardware/prozessorindex/
    @c.kloidt: Die 6800 läßt sich immer freischalten. Ob sie anschließend auch richtig läuft oder Bildfehler auftreten ist eine andere Sache. Sind die 4 Pipes ok und nur deaktiviert,läuft sie einwandfrei. Sind die 4 Pipes (8 bei LE) aber defekt (und der Chip wurde deshalb als 6800(LE) verkauft),hat man Bildfehler oder gleich einen schwarzen Bildschirm. Dann die ganze Aktion wieder rückgängig machen. Meine 6800 (Leadtek) ließ sich so freischalten.
    @FlipFlop: Auf 6800GT Niveau kommt man wegen des langsameren Speichers (DDR statt GDDR3) trotzdem nicht ganz.
     
  17. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    @katamaran: nicht ganz das stimmt, aber fast...

    darum würde ich auch immer zu 6800 greifen und nicht zur 6800LE
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen