bei anruf wird dsl-flat unterbrochen

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von moerkee, 30. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. moerkee

    moerkee Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    14
    hallo, ich habe folgendes problem: jedesmal wenn ein ankommender anruf angenommen wird oder ein anruf abgeht wird unsere dsl-flat getrennt. wir haben die 200er flat, speedport 500V (mit neuester firmware) an dem wir über einem switch hängen. ich kenn mittlerweile schon fast alle von der t-online servicehotline :aua:
    kann mir jemand hier weiterhelfen?
     
  2. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Liegt an der falschen Anschaltung deiner Hardware.
    Außerdem wird nicht die Flatrate unterbrochen, sondern die DSL-Verbindung.
    Das Problem wurde aber schon öfters im Forum gepostet.
    Musst halt ein wenig suchen!
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    da brauchst du keine T-Online Hotline, betreibe einfache Fehlereinkreisung (die von mir angegebene Reihenfolge einhalten).

    - Verkabelung überprüfen, vor dem Splitter darf kein Telefon angeschlossen sein.

    - Splitter testweise austauschen (vom Nachbar leihen oder einen neuen zusenden lassen).

    - Besteht das Problem weiter, den Speedport testweise ersetzen (DSL-Modem, anderer Router). Der Speedport 500 V ist ein einziger Schrotthaufen da nutzt auch eine neue Firmware nicht viel.
     
  4. moerkee

    moerkee Byte

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    14
    da geb ich dir absolut recht. an dem dingens lag's natürlich. :cool:
     
  5. nase91

    nase91 ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    Also bei mir besteht genau das gleiche Problem wie oben beschrieben.
    Ich hab mal geschaut und bei uns geht die Leitung direkt in den Splitter und von da aus gehen zwei kabel ab:
    -eins zum DSL-modem und dann von da aus weiter zum Router
    -und das andre zum Telefon

    Ich weiß grad nicht was wir hier für ein DSL-Modem haben, aber ich konnte beobachten, dass immer wenn die Internetverbindung zusammenbricht am DSL-Modem das DSL lämpchen in gleichmäßigen Abständen (1/2 sekunde oder so) blinkt. Normalerweise, also wenn eine Verbindung besteht, flackert es nur leicht oder leuchtet konstant.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Gruß,
    Benedikt
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    1. Bitte für dein Problem einen neuen Thread erstellen!

    2. Wenn am Modem die DSL-LED nicht dauerhaft leuchtet, ist dein DSL-Anschluss nicht synchron und kann denzufolge nicht funktionieren.
    Hast du einen ISDN- oder Analog-Anschluss?
     
  7. nase91

    nase91 ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Sry wegen der Frage aber wo kann ich des nachgucken?
    Aber wenn Analog bedeutet dass man nur entweder surfen kann oder telefonieren, dann haben wir ISDN weil es vor dem Problem auf jedenfall möglich war beides gleichzeitig zu tun.
    Wo ist denn die Ursache für den unsynchronen anschluss zu suchen?
    Könnte es am Router liegen? Wir haben einen Belkin 4 Port Cable/DSL gateway Router.

    Gruß
    Benedikt
     
  8. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Auch analoges Telefon ist von DSL getrennt.
     
  9. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Leichengräber? Siehe #4 und #5. :)

    Edit: @ nase91: Welchen Anbieter habt Ihr. Und warum gibt es ein Modem und einen Router. Da müsste der Router doch reichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2008
  10. nase91

    nase91 ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    OK also wie finde ich denn jetzt raus ob ich ISDN oder analog anschluss habe?

    Und ob das ein Modem is weiß ich nich. Es geht halt vom splitter aus n kabel and sone schwarze box und von daaus an den router.
    Unser Anbieter is Netcologne
     
  11. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Sowas weiß man. ;)

    Kann (sollte!) aber auch auf der Telerfonrechnung vermerkt sein.

    http://www.telespiegel.de/html/vorteile_isdn.html
     
  12. nase91

    nase91 ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Also wir haben einen Analog-Anschluss.
    Stand auf der Rechnung. (Ich weiß das deshalb nicht weil ich unsere verbingung nicht bestellt oder eingerichtet habe).
    Was bedeutet dass denn für die ursache des problems, dass wir analogen anschluss haben ?

    MFG Benedikt
     
  13. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Wie ist die Leitung vom Hausübergabepunkt bis zum Splitter?
    Welche Bauteile/Geräte sind hier angeschlossen?
     
  14. nase91

    nase91 ROM

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Keine, die Leitung geht direkt in den Splitter und von daaus ans modem bzw ans telefon.
    Am Splitter kanns auch nicht liegen da haben wir uns von NetCologne schon nen neuen schicken lassen ohne dass sich das problem beheben lies.

    MfG Benedikt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen