Bei Beamerkauf gibt's eine Kamera obendrein

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von nreher, 20. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nreher

    nreher Byte

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    38
    Wer so ein Bundle kauft ist selber schuld! Bei happigen 3300 Euro Kaufpreis für einen Beamer ist durch Handeln wohl mehr an Preisabschlag zu erwarten, als eine popelige Kamera als Draufgabe mit der von PC-Welt getesteten Bildqualität von mageren 3,6 - die der Hersteller eh nicht los wird... klar: bei einem unverbindlichen Preis von 400 Euro!
    Auszug aus dem Test: "...gar nicht mal so schlecht abschneidet, verliert sie ihre Pluspunkte aufgrund der sehr starken Verzeichnung in allen drei Bereichen. Die Farbwiedergabe fanden wir recht gut, aber etwas blass. Die Kunstlichtbilder wurden deutlich gelbstichig..." usw
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen