Bei Beanspruchung der Festplatten dreht Lüfter der CPU schneller/lauter!!??

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Stephaan, 14. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stephaan

    Stephaan Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    118
    Hallo,
    ich habe einen P2 mit 384 MB Ram unter Windows NT SP6 am Laufen, Asus Board P2L-B. Mir ist nun aufgefallen, daß der Lüfter der CPU lauter und schneller dreht (man hört es!!), wenn die Festplatte beansprucht wird - wenn z.B. ein Link im Browser geöffnet wird oder ich Befehle über die Menüleisten anklicke - also unter "Last".
    Hat jemand schon einmal so ein Phänomen festgestellt? Der Lüfter ist in Ordnung. Es nervt nur das Geräusch, wenn der Lüfter mal langsamer oder schneller sich dreht.
    MfG.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    @derwodaso

    Kabel durchschneiden ist ja ?ne ganz tolle Idee ... :aua:

    @Stephaan

    Hast Du überhaupt einen Temperatur-Sensor an der CPU ? Falls ja, kannst Du ja mal parallel zu den Festplattenzugriffen mit AIDA o.ä. die CPU-Temp. kontrollieren. Obwohl ich kaum glaube, dass Du auf der CPU überhaupt auch einen temp.-geregelten Lüfter hast.

    Ich vermute eher, dass der Lüfter einfach "mehr Saft" kriegt und deshalb schneller dreht. Vielleicht können Dir die Elektriker hier im Forum (die keine Kabel durchschneiden) da mehr zu sagen ...

    Andreas


    :jump:
     
  3. derwodaso

    derwodaso Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    91
    ich schätze mal da gibts drei möglichkeiten:

    1. schauen ob du die lüftersteuerung im bios ausschalten kannst.
    2. das signalkabel am lüfter durchschneiden und im bios die lüfterdreherkennung abschalten (RISKANT).
    3. einen besseren (leiseren) lüfter kaufen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen