1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bei download aus GOOGLE Chrome friert der komplette PC für ca. 3 Min. ein

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von peha01, 4. Januar 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peha01

    peha01 ROM

    Hallo Fachleute,
    ich habe seit ca. 2 Wochen folgendes Problem mit GOOGLE Chrome.
    Wähle ich von irgendeiner Seite einen Dowload aus, egal ob PDF's, executables, zip, erscheint noch die Meldung über die zu downloadende Datei mit der Fortschrittsanzeige. Dannfriert der gesamte PC für ca. 2 - 4 Minuten ein. Während dessen ist auch kein ALT CTRL DEL möglich. Der PC reagiert auf KEINE Tastendrücke! Danach kann normal weitergearbeitet werden.
    Es handelt sich um ein Notebook mit WIN 7 aktueller UPDATE-Stand. 8 GB RAM, 125 GB SSD als Boot-Partition. Freier Speicherplatz auf C:\\ ca. 11 GB, Auslagerungsdatei ist auf 8 GB angelegt.
    Das Problem besteht bei dem Browser Firefox nicht.

    1. Hat jemand eine Idee?

    2. Mit welchem Tool und wie könnte man die Prozesse nach dem Start von Chrome loggen und wie könnte man so eventuell den Resourcenfresser oder das Problem analysieren?

    Vielen Dank schon mal

    Peha01
     
  2. Odie0506

    Odie0506 Kbyte

    Das Verhalten provozieren! Danach die Ereignisanzeige mal durchsehen, ob da zeitlich passend Einträge vorgenommen wurden, die eventuell auf den Auslöser Hinweise geben.

    Klingt für mich - da es auf Google Chrome begrenzt zu sein scheint - ein Problem mit einem AddOn zu sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen