Bei Festnetzanruf unterbricht die Internetverbindung. HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von zotte007, 10. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zotte007

    zotte007 ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo ich habe folgendes Problem und hoffe ihr könnt es lösen!?!

    Besitze einen analogen Telefonanschluß und die 1&1 1000(768kbit)-Flat mit FritzBox 7050. Angeschlossen habe ich Folgendes:

    TAE-Dose->DSL Splitter->dann ein Kabel zur FritzBox für DSL und ein Kabel zur FritzBox für Telefon. Von der FritzBox per LAN an den PC und das Telefon mit den Adapter an die FritzBox (FON1) Alles mit original Kabel verbunden.

    Problem: Bei jeden Telefonanruf den ich rein bekomme oder wenn ich per Festnetz raus will bricht meine Internetverbindung ab.(Power LED blink) Sobald ich auflege stellt sich die Verbindung von alleine wieder her. Wenn ich über voip telefoniere habe ich keine Probleme!!!

    Schon unternommene Maßnahmen:
    1.Reset der Box (1 Minute von Strom genommen)
    2.DSL Splitter ausgetauscht
    3.Telefon direkt an DSL Splitter gesteckt-gleiches Problem!!!
    4.Habe vor dem Splitter kein anderes Gerät sitzen
    5. Sollte ich mal die TAE Dose austauschen?
    6.WELCHE PINE MUSS ICH AN DER TAE-DOSE ANSCHLIEßEN???

    Bin vor kurzem umgezogen und habe mich mit meiner neuen Internetnr. bei 1&1 registrieren lassen. Wo ich vorher gewohnt habe funktionierte alles problemlos mit gleicher Konstelation außer das ich dort einen 2000DSL Anschluss besaß.

    Bitte schreibt jeden Tipp!!!
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    Meine Ideen :

    1) eventuell noch 2te TAE parallel (auch, wenn nicht sichtbar?)

    2) PPA (Messwiderstand) über den Kontakten 1,2 und 6 in der Telefondose.

    Lösung zu 1) alles, was noch an der TAE klemmt, abklemmen und nur die ankommende Leitung auflegen (Pin 1 und 2)

    Lösung zu 2 ) Schrauben an Pin 1,2 und 6 lösen, PPA raus, 1 und 2 wieder festziehen
     
  3. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    viewlleicht einfach mal den splitter tauschen,die dinger sind nämlich manchmal ganz schön anfällig.
    mfg
    tom apel
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    @zotte007
    Versuch mal die Leitung vom Hausübergabepunkt (im Keller?) zu deiner 1. TAE nachzuverfolgen.
    Von da unten dürfen nur 2 Drähhte direkt zur 1. TAE führen, wie z.T. von PicoBS richtig beschrieben.
     
  5. zotte007

    zotte007 ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Es war ein Umschalter der anstatt der TAE Dose installiert war.

    Habe den Umschalter gegen eine "normale" TAE Dose getauscht und nun funktionierts SUPER!

    Danke nochmal an alle die einen Tipp für mich hatten!!!
    [/FONT]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen