Bei Internetbetrieb wird PC heruntergefahren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von heisch, 14. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heisch

    heisch Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Seit ich meinen PC neu installiert habe, wird mein Laptop automatisch heruntergefahren, wenn ich online bin.

    Anzeige auf dem Bildschirm:
    Das Herunterfahren wurde von NT-Autoriät/System ausgelöst.
    Der System-Prozess C:\windows\system32\Isass.exe wurde unerwartet mit dem Statuscode -1073741819 beendet.

    Beim Hochfahren folgende Anzeige:
    LSA Shell (ExportVersion) hat einen Fehler ermittelt und musste beendet werden. Wollen Sie Microsoft informieren.....

    Wie kann ich den Fehler beheben?
    Vielen Dank für die Hilfe im Vorraus.
    heisch 14-11-04 - 12-40 Uhr
     
  2. btpake

    btpake Guest

  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    :totlach: Du warst mit nem frisch installierten Windows OHNE UPDATES online. Die Folge: Sasser, ein Wurm, der eigentlich inzwischen jedem User ein Begriff sein sollte und gegen den es schon ewig einen Patch gibt... :rolleyes:

    [​IMG] Installier nochmal neu, aber folge diesmal dieser Anleitung:

    -------

    Infiziertes System neu aufsetzen:

    Den infizierten Rechner sofort von Internet und Heimnetzwerk trennen

    Auf einem nicht infizierten System alle Service Packs sowie falls in den SPs nicht enthalten die Patches gegen Blaster und Sasser runterladen und auf CD brennen.

    Auf dem infizierten System:
    - wichtige Daten sichern (sofern noch möglich)
    - format c:
    - Windows neu installieren (oder ein sauberes Image zurückspielen)
    - die Service Packs und Patches von der CD installieren
    - Unnötige Dienste beenden mit dem Skript von http://www.ntsvcfg.de/
    - Virenwächter installieren (AntiVir und AVG gibts kostenlos)
    - sämtliche Passwörter ändern
    - Spybot S&D installieren und das System immunisieren
    - die automatische Windows-Update Funktion aktivieren
    - die gesicherten Daten erst nach intensiver Prüfung zurückspielen (nur wenn absolut unvermeidbar).
    NIE ausführbare Dateien zurückspielen

    -------



    Und nimm deine e-mail Adresse weg, es sei denn du magst :spam:
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das is halt meine Universal-Standard-Anleitung, funktioniert bei jedem Virus, Wurm oder Trojaner. Sicher, bei manchen Infektionen mag das ein oder andere übertrieben sein, aber besser zuviel als zuwenig. ;)

    Stimmt, aber da er sowieso grade neu installiert hatte gehn ja keine wichtigen Daten oder Einstellungen verloren. Und ein frisch aufgesetztes Windows ist einem reparierten immer noch vorzuziehn.
     
  6. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das gibt es doch nicht, daß das immer noch jemandem passiert und daß diese Frage, nach über einem Jahr, immer noch gestellt wird...

    Langsam glaube ich auch daran, daß die Menschheit durch die eigene Dummheit ausgerottet wird....

    Lernresistenz pur...
     
  7. heisch

    heisch Byte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Läuft wieder alles rund - Dank MS Aktualiesierungs CD-

    Nochmals Dank an Max Master - btpake und Nevok !!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen