1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bei Spielen "friert" PC längere Zeit ein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von flagstaff, 17. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flagstaff

    flagstaff Byte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    72
    Eine Frage an Fachleute ;-)bitte.
    Bei einem AMD2GHz,512MB-DDR, K7S5A -Board u. GF4-440MX u. WinME bleibt nach einiger Zeit bei Spielen, vor allem wenn die Daten eingelesen werden der PC hängen, sprich friert quasi ein. Kann}s am Netzteil 300w liegen oder an was sonst. Dasselbe Spiel lief vorher bei GF2 MX u. 256 MB SD-Ram, WinME auch einwandfrei.
    Brächte ein 400w- Netzteil da was ?
    flagstaff
     
  2. Kiki32

    Kiki32 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    17
    Hast natürlich Recht, war wohl ein bisserl voreilig und hab übersehen, das es sich hier um einen relativ neuen Rechner handelt.
    Evtl. Interrupt shared?
     
  3. flagstaff

    flagstaff Byte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    72
    Hi, Freunde, konnte das mit dem Netzteil noch nicht überprüfen da der PC nicht mehr bei mir steht, werde das mit dem Ram testen aber auch die neuesten Detonatortreiber installieren.
    Dass bei einem neuen Board noch nicht gleich geflasht werden muss davon gehe ich eigentlich aus, aber das Probl. ist halt doch das viele Hersteller ihre Boards "unfertig" auf den Markt werfen und dann gleich ne}Menge Updates hinterherschiessen.

    Danke für Eure Antworten

    flagstaff
     
  4. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Daran kanns natürlich auch liegen.
    Aber bei einem neuen Board gehe ich erst einmal davon aus, dass es auch ein aktuelles BIOS besitzt.
     
  5. Kiki32

    Kiki32 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    17
    Hi,

    genau das Prob hatte ich auch mal vor einiger Zeit.
    Nach allen Ratschlägen die ich befolgte (stärkeres Netzteil, andere Grafiktreiber, RAMs, etc.) stellte sich keine Besserung ein.
    Erst nachdem das BIOS geflashed wurde lief auf einmal alle wie geschmiert, welch eine Freude.
     
  6. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Leider hast du noch nicht gesagt welche Leistungswerte dein Netzteil liefert. Bin mit fast sicher das es daran liegt.

    Mit Infinion Ram hat das Board teilweise auch Probleme.
    Also diesen Riegel testweise mal rausnehmen. Denke aber nicht das es daran liegt.

    Als Treiber nimm am besten die neuen Detonator Treiber. Bekommst du auf der Nvidia Seite.

    MfG

    René
     
  7. flagstaff

    flagstaff Byte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    72
    Hi, Somebody, ja die alten Graka habe ich deinst. , aber habe bemerkt dass ich von einer GF4-420 versehentlich die Treiber raufgeladen habe. Der Ram ist 1x256MBDDR-Infineon u. 1 x256 MBDDR-Apacer.
    Wenn Dir noch was einfällt bitte ich um Deinen Kommentar, werde aber erst schauen das ich die richtigen treiber der Graka drauflade.
    Danke Dir Somebody.

    flagstaff
     
  8. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Ausschlaggebend für die Netzteilleistung ist NICHT die Watt Zahl!

    Wichtig ist dass dein Netzteil mindestens 20A auf der 3.3V und 30A auf der 5V leizung hat.

    Kann aber auch an der GF4MX liegen. Das Board hat teilweise Probleme mit den Karten.
    Was für ein Ram ist das genau?
    Hast du vor dem Graka wechsel die Treiber deinstalliert und dann sauber neu installiert?
    Welche Grakatreiber verwendest du?

    MfG

    René

    P.S
    Vieleicht hilft dir diese Seite weiter:
    http://www.k7s5a.de.cx/
    [Diese Nachricht wurde von Somebody am 17.10.2002 | 22:58 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen